4 Videoquellen auf einem Bildschirm mit neuem KVM-Switch von Black Box

0

Mit dem neuen ServSwitch 4Site flex des IT-Netzwerkspezialisten Black Box können vier Rechner bzw. Videoquellen kontrolliert und alle gleichzeitig auf einem Monitor überwacht werden (4-zu-1-KVM) – ein Video-Switch bzw. PC-Switch für Echtzeit-Überwachung!

Dieser KVM-Switch ist mehr als nur ein USB-Verteiler, Monitorumschalter oder HDMI-Umschalter. Als Monitor-Switch und auch als Audio-Umschalter bietet er vier Anzeigeoptionen mit Auflösungen bis 1920×1200 und transparentem USB 2.0. Damit eignet sich diese Weiche ideal für Kontrollräume und Leitstände: vom Patientenmonitoring  – beispielsweise in Schlaflaboren – bis zur Verkehrsüberwachung durch Videokameras.

Der PC-Switch bzw. Video-Switch ServSwitch 4Site flex zeigt gleichzeitig vier analoge oder digitale Computer- und Videoquellen auf einem einzigen Bildschirm bei voller Bildwiederholrate. Dabei kann jeder Videoeingang skaliert und überall auf dem Display positioniert werden. Ebenso ist es möglich, unterschiedliche Video-Modi – etwa HDTV mit Auflösungen von 1920×1200 und VGA – beliebig zu kombinieren. Dazu stehen vier Anzeigeoptionen zur Verfügung: Quad, Vollbild, Bild-in-Bild (PiP) und Win Modus.

http://www.black-box.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.