Ab in die virtuelle Bibliothek: Mit dem Amazon Kindle kann man bald auch Bücher leihen

0

Amazon wird noch vor dem Start des neuen Kindle Paperwhite, das ab dem 22. November nun auch in Deutschland zu haben ist, eine Kindle-Leihbücherei einführen. Hier kann man als Kindle-Besitzer einmal im Monat ein E-Book kostenlos ausleihen.

Die Kindle-Leihbücherei, die es bereits auch in anderen Ländern gibt, ermöglicht es vorerst nur Amazon-Prime-Mitgliedern ein E-Book pro Monat gratis auszuleihen – dieses aber so lange sie möchten. Hierbei kann man zwischen 8.500 deutschsprachigen Titeln und insgesamt über 200.000 Titeln in verschiedenen Sprachen wählen.

Der Markt mit E-Books hat sich sehr gut entwickelt. So verkauft Amazon inzwischen mehr E-Books als Hardcover-Bücher. Demnach werden bei Amazon im Durchschnitt pro 100 verkauften Hardcovern 108 E-Books verkauft – Tendenz steigend. Dem Markt für Hardcover-Bücher schadet das aber nicht, ganz im Gegenteil: Insbesondere Kindle-Nutzer würden seit der Anschaffung eines Tablet-Readers dreimal mehr Bücher kaufen, gedruckt oder als E-Book.

Via: Heise

Bild: Amazon

Share.

Eine Antwort verfassen