Ändert Facebook ungefragt Kontaktdaten?

0

Anscheinend hat Facebook bei einigen Usern die E-Mail-Adressen in deren persönlichen Kontaktbüchern geändert. So werden bei einer E-Mail die Nachrichten auf die @facebook.com-Adresse des Nutzers weitergeleitet und seien nicht mal in den Benachrichtigungen sichtbar. Nachvollziehbar ist der Fall bisher aber nicht.

Erst der ungefragte Wechsel der E-Mail-Adresse in dem Kontaktinformationen-Feld und nun die Anpassung der Mail-Adressen in den Kontaktbüchern. Dies nimmt langsam erschreckende Ausmaße an, da Facebook anscheinend die Kontaktdaten, beispielsweise in Android und iOS, geändert hat – natürlich ohne den Nutzer zu fragen. Hierbei wurden angeblich die E-Mail-Adressen von Bekannten auf die @facebook.com-Adresse umgeleitet, um so noch mehr Einfluss und Kontrolle über die Kommunikation der Nutzer zu erhalten. Ein anderer Fingerzeig beschreibt Apples Bemühungen, Facebook in iOS 6 stärker zu integrieren.

Bisher ungeprüfte Information

Auch wenn das Problem bisher nur bei wenigen und vor allem im amerikanischen Raum auftrat, so ist doch Vorsicht geboten: Die Nachrichten sind teils im Ordner “sonstiges” verschwunden. So kann es passieren, dass man die eine oder andere wichtige Nachricht nicht beachtet.

In Anbetracht, dass letzte Woche ungefragt jeder Nutzer eine @facebook.com-Adresse aufgedrückt bekam, macht es noch brisanter. Nutzer sollten aber nicht in Panik verfallen, Prüft einfach eure Kontakte und E-Mails, solange noch nichts offiziell bestätigt ist.

Via: CNET

Bildrechte-Teaserbild: (c) J.J.Brown – Fotolia.com

Share.

Eine Antwort verfassen