Aufstieg Ihrer Firma

0

Ihre Firma wächst, aber Ihre Kapazitäten wachsen nicht mit? Vor diesem Skalierungsproblem stehen einige Firmen und nehmen deshalb keine neuen Aufträge an oder versäumen es, an interessanten potenziellen Kunden dranzubleiben.

Vervielfachen von Produktionskapazitäten

Kommen Sie mit der Produktion nicht hinterher, ist der erste Gedanke, neue Maschinen anzuschaffen. Warum das manchmal weniger Sinn macht, erfahren Sie in diesem Artikel. Sind Sie reiner Auftragsfertiger, ist es Ihr Job, neue Maschinen zu kaufen und gute Mitarbeiter zu finden. In allen anderen Fällen: Lassen Sie die Finger davon. Es gibt genug Auftragsfertiger, die Ihre Probleme (=Aufträge) gern haben wöllten. Handeln Sie mit diesen einen guten Preis aus und Sie werden, selbst wenn Sie schwankende Kapatzität benötigen, nicht auf die Nase fliegen.

Vervielfachen von Kundenbetreuern

Kundenbetreuer, die sich mit dem Behandeln von Reklamationen, Kundensupport und dem Informieren neuer Kunden beschäftigen, sind schwer einzuarbeiten. Erarbeiten Sie Materialien, die neu einzuarbeitenden Mitarbeitern das Wissen vermitteln, das sie brauchen, um arbeiten zu können. Ist das dafür nötige Wissen unklar oder ändert sich schnell? Dann setzen Sie auf Wissensmanagement! Ein kleines Firmen-Wiki hilft meistens schon. Im Firmen-Wiki könnten Sie Übersichtsseiten zur Einarbeitung, Nachschlage-Seiten zum Auffinden von Antworten auf häufige Fragen, sowie Beitrags-Seiten zur detaillierten Erläuterung eines Themas einrichten.

Sollten die Informationen, die untereinander geteilt werden sollen, noch beweglicher, dynamischer und vor allem recht strukturiert sein, sollten Sie über den Einsatz einer Datenbank nachdenken. In diese können Sie spezielle Suchverfahren einbauen lassen, sowie Analysen auf den gesammelten Daten fahren.

Kommen Sie nicht schnell genug an neue Mitarbeiter heran, nutzen Sie doch einfach die vielen VPA-Services, die es gibt. VPAs sind virtuelle private Assistenten, Personen, denen Sie Ihr Firmen-Wiki oder Zugang zu Ihrer Firmen-Datenbank geben, sowie eine Einarbeitungs-Anleitung hinterlegen. Der VPA wird anschließend Anrufe der Hotline für Sie entgegennehmen. Bereiten Sie die flexibel gebuchten VPA gut auf ihre Arbeit vor, skalieren Sie quasi unbegrenzt.

Vervielfachen von führenden Mitarbeitern

Planungs- und Organisationsaufgaben sind am schwierigsten zu skalieren, da ihre Aufgaben sehr komplex und vor allem kreativ sind.
Versuchen Sie trotzdem, Regeln und Regelmäßigkeiten zu finden. So muss ein Produktionsleiter, der einen Schichtplan schreibt, beispielsweise die „Zufriedenheit“ seiner Mitarbeiter durch geschickte Planung erreichen. Beispiele für Regeln, die eine „Zufriedenheit“ erreichen können, wären folgende:

  • Ein Mitarbeiter sollte nicht zwei mal hintereinander an einer schweren Maschine arbeiten; keinesfalls öfter als sein Nachbar
  • Ein Mitarbeiter sollte nach 2 Arbeiten an einer schnellen Maschine entweder eine Pause oder eine einfachere Arbeit bekommen
  • Alternativ könnte man ein Punktesystem erarbeiten und die Mitarbeiter können selbst über ihre Belegung abstimmen, solange sie genug Punkte haben

Fazit

Ihre Firma kann skalieren. Manchmal braucht es eines schlauen Ansatzes, manchmal eine Investition in beispielsweise eine Datenbank, aber es ist möglich.

https://launix.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.