Baut Amazon bereits sein Kindle Phone?

0

Amazon soll bereits an einem eigenen Smartphone arbeiten. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin Bloomberg und beruft sich dabei auf zwei vertraute Quellen. Angeblich soll auch der Fertigungshersteller Foxconn aus China mit im Boot sein. Somit dürfen sich Apple und Google auf einen heißen Tanz mit dem Onlinehändler freuen.

Das Kindle Fire war und ist noch immer ein großer Erfolg. Nun schickt Amazon angeblich ein weiteres Gadget auf den Markt. Der Onlinehändler soll bereits an einem eigenen Smartphone arbeiten. Foxconn aus China ist laut Quellen als Fertigungshersteller engagiert. Das Unterfangen würde passen. So lässt Amazon nebenbei sein Portfolio in Sachen Mobilfunk-Patente prüfen und erweitern. Dazu schweigt sich das Unternehmen selbst allerdings noch aus.

Amazon Kindle Phone für 130 Euro?

Ob es sich beim Smartphone um das bereits von der Presse heiß diskutierte Kindle Phone handelt, ist leider nicht bekannt. Zumindest gehen Analysten davon aus, dass das Gerät den gleichen Chip (OMAP-4-Prozessor von Texas Instruments) in sich tragen wird, wie der große Bruder, das Kindle Fire. Das Gerät wird in der Fertigung geschätzte 150 bis 170 US-Dollar kosten, umgerechnet zirka 130 Euro. Kampfpreis wäre realistisch: Das Gerät wird wahrscheinlich auch zu diesem Fertigungspreis auf den Markt gespült werden – Kampfpreis halt. Das Kindle Fire sowie das Nexus 7 aus dem Hause Google nutzen ähnliche Vertriebsstrategien.

Via: Cnet, Bloomberg

Share.

Eine Antwort verfassen