Betriebsdatenerfassung mit vollständiger SAP Integration

0

Die Implementierung von BDE-Lösungen sowie die Integration der physikalischen Komponenten gestalten sich in der Praxis als äußerst komplex und kostenintensiv, da häufig generische SAP-Schnittstellen nicht vorhanden sind. MembrainBDE vereint die Vorzüge von herkömmlich gegensätzlichen Ansätzen. Die Datenhaltung erfolgt konsequent im führenden SAP-System und ist kombiniert mit der preisgekrönten Lösung zur mobilen und stationären Datenerfassung im Shop-Floor. Die Werkerebene erhält eine höchst stabile und performante Lösung, wobei die maximale Verfügbarkeit selbst bei SAP-Ausfällen oder Wartungsfenstern gesichert ist – und das bei Echtzeitverfügbarkeit sämtlicher Daten im SAP-System, ohne einem klassischen Subsystem.

Die marktführende Standard-Software aus dem Hause Membrain verfügt über eine SAP-zertifizierte Schnittstelle und garantiert die Echtzeitverfügbarkeit sämtlicher Daten im Shop-Floor – stationär und mobil. Dadurch ist die größtmögliche Transparenz in der gewünschten Tiefe an der Maschine als auch an übergeordneter Ebene (MES oder ERP) gewährleistet. Die Betriebsdatenerfassung MembrainSFC BDE liefert kompetente Daten u.a. über die Qualität, Geschwindigkeit, Auslastung sowie über Ausfälle und Störungen. Dadurch ermöglicht sie die auftragsindividuelle Kosten-Kalkulation, schafft einen permanenten Überblick über vorhandene Zeit-Ressourcen und erlaubt jederzeit die Zwischenkalkulation eines Auftrags bis herunter gebrochen auf die Positionen der Stückliste. Auf der Maschinenebene optimiert MembrainSFC MDE (Maschinendatenerfassung) die Produktionsabläufe und gestaltet sie effizienter. MDE erfasst Maschinenzustände, Prozessdaten sowie Stückzahlen automatisch und stellt die Daten für individuelle Auswertungen zur Verfügung.

Die BDE- und MDE-Lösungen aus dem Hause Membrain zeichnen sich durch eine schnelle und kostengünstige Implementierung aus und unterstützen die On- und Offlinefähigkeit.

http://www.membrain-it.com/produkte/bde-in-sap/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.