Blended Learning mit eplas®

0

Die Initiative Mittelstand im Gespräch mit der Jochen Blöcher GmbH. Mit der Arbeitsschutz-Management-Lösung eplas® konnte die Jochen Blöcher GmbH beim INNOVATIONSPREIS-IT überzeugen und sich einen Platz im BEST OF der Kategorie E-Learning sichern. Damit können unterschiedliche Themen wie Arbeitsschutz oder Umweltschutz direkt über eine einzige Plattform abgewickelt werden.

Ihr Produkt gehört zu den Besten in Ihrer Kategorie beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben?
eplas® ist eine integrierte Arbeitsschutz-Management-Lösung, die von der Gefährdungsbeurteilung bis hin zur Auditierung inklusive Unterweisung/Schulung der Mitarbeiter und der Maßnahmenverfolgung die verschiedensten Belange eines Unternehmens als integrierte Lösung abdeckt. Durch die Verknüpfung von elektronischen Schulungen und Präsenzveranstaltungen ist es möglich, auch schwierige und praktische Inhalte zu vermitteln. Blended Learning erfüllt darüber hinaus alle rechtlichen Anforderungen in den Bereichen Gefahrstoffe, Biostoffe und Strahlenschutz und persönliche Kontakte gehen durch eplas® nicht verloren.

Was ist aus Ihrer Sicht das Innovative an Ihrer IT-Lösung?
Die verschiedensten Belange des Unternehmens (Arbeitsschutz, Umweltschutz, QM, etc.) können über eine einzige Plattform inkl. automatischem Eskalations- und Maßnahmenmanagement abgewickelt werden.

Warum braucht ein Unternehmen eine Lösung wie Ihre und welche Vorteile bietet sie mittelständischen Unternehmen?
Um interne und vor allem rechtliche Vorgaben erfüllen zu können, benötigt man immer mehr Zeit, die die verantwortlichen Personen im Unternehmen in der Regel nicht haben. Mit eplas® werden Automatismen geschaffen, die zu einer immensen zeitlichen Optimierung bei gleichzeitig mehr Überblick und Qualität sorgen.

Wie lange dauerte die Entwicklung Ihrer innovativen Lösung und planen Sie weitere Optimierungsmaßnahmen?
Die Entwicklung unserer Lösung hat insgesamt mehrere Jahre in Anspruch genommen. Selbstverständlich werden einerseits die vorhandenen Module regelmäßig überprüft und optimiert und darüber hinaus natürlich auch neue Module und Funktionen entwickelt. Einer der nächsten Schritte ist die Entwicklung einer App, deren Umfang allerdings noch der Geheimhaltung unterliegt.

Welche fünf Keywords würden Sie mit Ihrer Lösung verbinden?
Arbeitsschutz-Management-Lösung
Rechtssicherheit
Intuitiv nutzbar
Individuell
Zeitoptimierung

Wie wichtig ist für Sie die Teilnahme an Wettbewerben wie dem INNOVATIONSPREIS-IT?
Die Teilnahme an Wettbewerben wie dem INNOVATIONSPREIS ist uns sehr wichtig. Unsere Produkte werden immer wieder optimiert und erweitert. Für uns ist es so eine schöne Möglichkeit, die neuen Innovationen einem breiten Publikum vorzustellen und entsprechende Reaktionen zu erhalten.

Welche Rolle spielt das Thema „Innovation“ Ihrer Meinung nach für den Mittelstand?
Ohne neue Ideen und daraus resultierenden Innovationen gibt es keinen Fortschritt, somit sind Innovationen ein notwendiger Baustein für den Mittelstand.

Wie schafft es Ihr Unternehmen, dauerhaft innovativ zu bleiben? Wie sieht Ihre Zukunftsplanung aus?
Innovativ zu bleiben, schaffen wir durch den engen Kontakt zu unseren Kunden, Mitarbeitern und natürlich auch zu Interessenten. Durch regelmäßige Impulse und Feedbacks von unseren Kunden, Interessenten und Mitarbeitern kommen ständig neue Ideen, die sehr häufig in Innovationen umgewandelt werden. Für die Zukunft haben wir bereits jetzt einige Ideen, die wir umsetzen möchten. Somit dürfen Sie auf einige Innovationen aus unserem Haus gespannt sein.

 

Weitere Informationen zur Lösung finden Sie hier

 

Share.

Eine Antwort verfassen