CeBIT 2016: Industrie 4.0 beschäftigt die Aussteller des ERP-Parks

0

Der ERP-Park auf der CeBIT 2016 (Halle 5, E04) bildet die Informationsplattform zum Thema ERP. Hier informieren sich Fachbesucher über die neuesten Trends und Entwicklungen bei ERP Lösungen und treffen die interessantesten Player: Anbieter, Berater, Marktkenner und -analysten. Auf dem ERP-Gemeinschaftsstand präsentieren 13 Anbieter ihre Software-Lösungen und Dienstleistungen zur Unternehmenssteuerung und zeigen, wie sie das Wissen um die aktuellen Trends rund um Industrie 4.0 in der Weiterentwicklung ihrer Lösungen verarbeiten. Detaillierte Informationen finden Sie unter http://www.erp-park.de/.

Insbesondere Anwender-Unternehmen, die sich vor einem ERP-Auswahl- oder -Modernisierungsprojekt befinden und sich einen Überblick über die aktuellen Lösungen verschaffen wollen, sind hier genau richtig. Folgende namenhafte Anbieter stellen ihre Software-Lösungen und Dienstleistungen in der Halle 5, Stand E04 vor: TOPIX Business Software AG, Singhammer IT Consulting AG, eEvolution GmbH & Co. KG, Scopevisio AG, ecosio GmbH, godesys AG, Epicor Software Deutschland GmbH, GUS Deutschland GmbH, Cronon AG, VLEXsoftware+consulting gmbH, scholz.msconsulting GmbH, Alta Via Consulting GmbH und MQ | result consulting AG.

Am Counter 1 bei der TOPIX Business Software AG finden Sie ERP mit voll integriertem CRM für Windows und Mac. Neu in TOPIX:8 ist das Besuchs- und Kontaktmanagement zur Kontrolle der Kundenbetreuung. Damit lassen sich zielorientiert Zyklen für Kundenanrufe und -besuche definieren. Das Tool bietet umfassende Auswertungsmöglichkeiten, sowohl in Bezug auf Kunden als auch auf Vertriebsmitarbeiter. Komplett überarbeitet ist auch die TOPIX WebSolution, welche für eine weitreichend flexible und mobile Arbeitsweise mit TOPIX:8 sorgt. 

Die Singhammer IT Consulting AG (Counter 2) stellt ihre Branchenlösung SITE NAV 2015 für mittelständische IT-Unternehmen vor. SITE integriert alle Geschäftsprozesse vom CRM bis zum Controlling und beinhaltet zusätzlich für IT-Firmen typische Funktionen wie Helpdesk, installierte Basis und einfache Verwaltung auch von SaaS-Verträgen. Eins von vielen Highlights: Mit SITE Time & Travel können Zeiten und Spesen unterwegs per App direkt im ERP-System erfasst werden.

Die Hildesheimer eEvolution GmbH & Co. KG (Counter 3/4) stellt die Weiterentwicklungen ihrer gleichnamigen Unternehmenssoftware eEvolution vor. Herausstechend sind dabei Neuerungen zu Logistik, Service und Produktion, die ebenso präsentiert werden, wie die eEvolution/Shopware Backend Lösung, die Online Händlern eine optimale Abwicklung ihrer gesamten Geschäftsabläufe ermöglicht. Das als Microsoft-Gold-Kompetenzpartner zertifizierte Unternehmen gehört zu den führenden deutschen Softwareherstellern für betriebswirtschaftliche Lösungen.

Die Scopevisio AG (Counter 5) zeigt, wie eine integrierte Cloud-Unternehmenssoftware Dienstleister beim digitalen Wandel voranbringt. „Vorsprung durch Integration“ lautet das Motto, weil nur in einer ganzheitlichen Lösung Geschäftsprozesse quer durch das gesamte Unternehmen digitalisiert, vernetzt und automatisiert werden können. Scopevisio ist mit den Anwendungen CRM, Abrechnung, Projekte, Finanzen und Teamwork-DMS eines der wenigen ERP-Systeme aus der deutschen Cloud.

ecosio GmbH (Counter 6) ist ein EDI-Komplettanbieter, der Unternehmen für Industrie 4.0 und flexibles Supply Chain Management vorbereitet. Präsentiert wird seine innovative Lösung für den flexiblen elektronischen Datenaustausch mittels des ecosio.MessagingHubs. Zudem werden im Rahmen des ERP-Schwerpunkts Lösungen zur Vernetzung von ERP-Systemen – mit Hilfe von ecosio.ERPEL – vorgestellt, welche Unternehmen zu 100% EDI-fit machen.

Die godesys AG (Counter 7/8) präsentiert ihre neue Version 5.6 von godesys ERP, mit der sich Unternehmen den Herausforderungen der Digitalisierung stellen können. Im ERP-Park können sich Besucher über godesys ERP 5.6 informieren, das neben einem komplett überarbeiteten grafischen Prozessdesign unter anderem mit umfangreichen Erweiterungen im Bereich der automatisierten Prozesssteuerung aufwartet.

Epicor Software Deutschland GmbH (Counter 9/10) zeigt mit Epicor ERP 10.1 die neueste Version seiner modernen Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP). Die innovative Lösung wird auch während der Trovarit Guided Tours (http://www.erp-park.de/guided-tours) präsentiert, Einblicke von Epicor rund um das Thema „Schlank im ERP, mehr Freiraum für Wachstum: Epicor ERP 10.1 ebnet den Weg für Industrie 4.0“ erfahren Besucher auf dem ERP Forum am 17. März um 14:20 Uhr.

Der ERP-Anbieter GUS Deutschland GmbH (Counter 11/12) stellt eine neue Version seiner GUS-OS Suite vor. Das Software- und Beratungshaus hat die ERP-Software komplett überarbeitet und auf die steigenden Anforderungen einer digitalisierten Arbeits- und Produktionswelt zugeschnitten. Die Version 6.0 verfügt über eine benutzerfreundlichere Oberfläche sowie zahlreiche neue Funktionen. Dafür hat die GUS die zugrundeliegende Technologie-Plattform des Systems stark erweitert.

Die Cronon AG (Counter 13) bietet ERP-Lösungen und Rechenzentrums-Dienstleistungen. Als Anbieter der ERP-Lösungen Infor LN/Baan stellt Cronon dieses Jahr unter anderem das kontextbasierte Mail-PlugIn vor. Eine Eigenentwicklung, die automatisiert E-Mails im ERP-System Infor LN/Baan erstellt, mit Anhang versieht und verschickt – ohne zusätzliche Interaktionen durch die Mitarbeiter. Der manuelle Aufwand für das Erstellen von E-Mails reduziert sich dadurch deutlich, die Mitarbeiter werden entlastet.

Die VLEXsoftware+consulting gmbh (Counter 14) zeigt anhand ihres Next Generation-ERP´s „VlexPlus“, wie sich Variantenfertiger für die Zukunft rüsten, eine flexible, kosteneffiziente Produktionsumgebung und ein automatisiertes Datenmanagement in Vertrieb, Einkauf und Fertigung sicherstellen. VlexPlus ist insbesondere an wachstumsorientierte Industrieunternehmen adressiert und bietet im neuen Release umfangreiche CAD-Funktionen und 3D-Visualisierungen.

Die scholz.msconsulting GmbH (Counter 15/16) präsentiert mit der integrierten Pivot-Funktion eine für ein ERP-System völlig neue Art der Analyse von Unternehmensdaten. Per Drag & Drop lassen sich sämtliche Werte im Wunschformat aufbereiten und analysieren. Die erweiterte Balanced Scorecard schärft dabei den Blick auf die Unternehmenskennzahlen. In ihre ERP-Lösung Vemas.NET ebenfalls vollständig integrieren wird sich die neue Reisekostenabrechnung mit unmittelbarer Weiterberechnung in Kundenprojekte und umfangreichen Auswertungen für Mitarbeiter, Controlling und Projektleiter.

Alta Via Consulting GmbH als NetSuite Solution Partner (Counter 17) bietet eine komplett integrierte Business-Suite. Insbesondere Kunden die global agieren schätzen die Unterstützung von vielen Ländern, Sprachen und Währungen. Der Erfolg von NetSuite zeigt, dass Standard ERP Cloud-Lösungen und Flexibilität keinen Widerspruch darstellt und eine Cloud-Lösung einfach erweitert und angepasst werden kann und damit kundenindividuelle Prozesse realisiert werden können.

Die neutralen Berater der MQ | result consulting AG informieren am Counter 18 über ERP-Systeme, vermitteln Tipps zur ERP-Auswahl und -Einführung, stellen eine zielführende Methodik dazu vor und erläutern Zusammenhänge zwischen ERP-Systemen und Digitalisierungsstrategien. Dies gilt besonders, wenn die „Datendrehscheibe“ ERP-System einer Erneuerung bedarf, damit sie ihre Funktion in der fortschreitenden Digitalisierung erfüllt. Die bundesweit aktiven ERP-Berater begleiten Unternehmen von der Prozessanalyse bis zum Go-live eines neuen Systems.

Weitere Informationen zu den Ausstellern des ERP-Parks finden Sie unter http://www.erp-park.de/erp-park

Hintergrundinformationen zum ERP-Park: Im Auftrag der Deutschen Messe bündelt die Trovarit AG zur CeBIT 2016 unter dem Namen „ERP-Park“ Informationen und Lösungen rund um das Thema ERP in der Halle 5. Für das Rahmenprogramm konnten wir mit

  • Asseco Solutions
  • Epicor Software Deutschland GmbH
  • Industrial Application Software (IAS)
  • Optimal Systems

prominente Sponsoren gewinnen, die sich mit Fachvorträgen und System-Präsentationen in das Programm einbringen.

Medial wird die ERP-Area von folgenden Fachverlagen und -zeitschriften begleitet: isreport, Midrange Magazin, Produktion, Productivity Management, ERP Management, Industrie Management 4.0, S@pport und Competence Site.

www.erp-park.com

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.