„CREDITSHELF LäDT ZUR STRUCTURED FINANCE DIGITAL WEEK – DER KONGRESSMESSE FüR UNTERNEHMENSFINANZIERUNG“

0

Die creditshelf AG lädt zur Structured FINANCE Digital Week – Wege aus der Krise an den digitalen Messestand. Auf der Kongressmesse für Unternehmensfinanzierung werden Dr. Daniel Bartsch (Vorstand und Co-Gründer, creditshelf AG) und Pascal C. Schiefer (Geschäftsführer, Carl Leipold GmbH) am 23.11.2020 von 13.00-13.45 Uhr zum Thema: „Alternative Finanzierung über Kreditplattformen – wann bietet sich das an?“ sprechen.

Trotz Corona findet die Structured FINANCE auch in diesem Jahr statt – als vollständig digitales Format, wie der F.A.Z.-Fachverlag verkündete. „Die Gesundheit der Teilnehmer, Referenten, Partner sowie Mitarbeiter steht an oberster Stelle“, sagt Verlagsgeschäftsführer Dominik Heyer. „Gleichzeitig ist es in Corona-Zeiten wichtiger denn je, dass die CFOs und Treasurer zusammen mit ihren Partnern ein vertrauensvolles und professionelles Umfeld zum Austausch haben.“

Die komplette Structured FINANCE wird ins Digitalformat übertragen: Podiumsdiskussionen, Roundtables, On-Stage-Interviews und auch der beliebte Breakfast Club. Zudem werden die Titel „CFO des Jahres 2020“ und das „Treasury des Jahres 2020“ verliehen.

Selbst das Herzstück der Structured FINANCE, die große Fachausstellung, wird über ein modernes Event-Tool vollständig digital abgebildet. Hierfür arbeitet FINANCE mit einem führenden, weltweit tätigen Anbieter von digitalen Messen und Kongressen zusammen. Dabei profitiert die Konferenz von dem Know-how von F.A.Z. Business Media, denn diese entwickelt aktuell eine Vielzahl neuartiger, digitaler Networking-Formate. Diese sollen den Teilnehmern im virtuellen Raum noch mehr Gelegenheiten dazu zu geben, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu vertiefen.

Profitieren Sie auch während der „Structured FINANCE Digital Week“ von spannenden Insights aus unterschiedlichen Branchen und Themenfeldern. Stellen Sie sich Ihr persönliches Programm ganz nach Ihren Interessen im Rahmen mehrerer Sessions mit parallel stattfindenden Roundtables und Expertendialogen zusammen.

Wie kaum eine andere Krise zuvor hat Corona die deutsche Wirtschaft getroffen – Unternehmen sehen sich mit Risiken konfrontiert, mit denen sie bisher nicht gerechnet haben. Um das Überleben der Unternehmen zu sichern, ist der Finanzbereich gefordert wie nie. Mit Banken, Finanzdienstleistern und Beratern müssen CFOs und Treasurer jetzt Wege aus der Krise finden. So lautet deshalb auch das Motto der diesjährigen Structured FINANCE Digital: WEGE AUS DER KRISE.

Treffen Sie creditshelf zur Structured FINANCE Digital Week am digitalen Messestand zu einem entspannten  Austausch und hören Sie den Vortrag am 23.11.2020 von 13.00-13.45 Uhr zum Thema: „Alternative Finanzierung über Kreditplattformen – wann bietet sich das an?“ mit den Experten Pascal C. Schiefer, Geschäftsführer der Carl Leipold GmbH, und Dr. Daniel Bartsch, Vorstand und Co-Gründer der creditshelf AG.

Gerne begrüßen wir Sie auch in den Networking Lounges, den zentralen Räumen für spontanes und gezieltes Netzwerken! Diskutieren Sie mit bei den „Hot Topics“ im Structured FINANCE Digital Week Warm Up und treffen Sie uns neben dem Structured FINANCE Digital Week Meeting Hub auch im Video-Chat.

CREDITSHELF VORTRAGS-TIPP:

Alternative Finanzierung über Kreditplattformen – wann bietet sich das an?

DATUM: 23-26.11.2020

UHRZEIT: 9.00 – 18.00 Uhr

UNSERE REFERENTEN:

  • Daniel Bartsch, Vorstand und Co-Gründer creditshelf AG
  • Pascal C. Schiefer, Geschäftsführer der Carl Leipold GmbH

 

UNSERE VERTRETER VOR ORT:

  • Carolin Offergeld, Firmenkundenbetreuerin
  • Jan Stechele, Chief Product Officer
  • Marc-Oliver Knobloch, Leiter Firmenkunden
  • Richard Heller, Regionalleiter Firmenkunden West
  • Sebastian Seibold, Leiter Business Development
  • Stefan Hnida, Senior Firmenkundenbetreuer
  • Stephan Schneider, Partner Manager

www.creditshelf.com

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.