CSR-Projekt „brainLight für die Helden*innen der Nation“ prämiert

0

2021 wird das Unternehmen doppelt mit dem German Brand Award ausgezeichnet

Der Marktführer für Entspannungstechnologie, brainLight – Life in Balance, hat einen neuen Gipfel erklommen. Am 10.06.21 bei der feierlichen Preisverleihung des German Brand Award 2021 wurde die brainLight GmbH doppelt ausgezeichnet. Für das Corporate Social Responsibility (CSR)-Projekt „brainLight für die Helden*innen der Nation“ wurde die Company prämiert als „Winner“ in der Kategorie Excellence in Brand Strategy and Creation – Branded Corporate Social Responsibility und „Special Mention“ in der Kategorie Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Impact of the Year.

Zwei Bewerbungen stießen das Tor zum Erfolg auf
Zwei Disziplinen standen im Wettbewerb zur Auswahl. „Excellent Brands“ prämiert die besten
Produkt- und Unternehmensmarken einer Branche. „Excellence in Brand Strategy and Creation“ zeichnet die stärksten Kampagnen, Konzepte und Strategien einzelner Fachdisziplinen aus. In letztgenannter Disziplin hatte sich der Goldbacher Entspannungsdienstleister beworben. Die  Kategorien Branded Corporate Social Responsibility und Brand Strategy dienten dem Unternehmen als Richtschnur für jeweils eine 15-seitige Bewerbung. Das Engagement in dem Projekt „brainLight für die Helden*innen der Nation“ ist somit am 10.06.21 außerordentlich gewürdigt worden.

Der Gewinn ist ein Qualitätssiegel auch für die Teilnehmenden
Nahezu 300 Kliniken und Pflegeeinrichtungen profitierten bereits von einer 4-wöchigen kostenfreien Komplettsystem-Teststellung. Sie boten Stressprävention und Entspannung auf Knopfdruck im Rahmen des Pandemie-Hilfsprojekts für Ihre Mitarbeitenden. Dazu Ursula Sauer, Geschäftsführerin der brainLight GmbH: „Das Projekt entstand aus der tiefen Überzeugung, helfen zu können,“ und weiter, „das erneute Besteigen des Siegertreppchens beim German Brand Award 2021 sichert dem Projekt internationale Reputation. Das ist auch ein Qualitätssiegel für die Teilnehmer*innen.“

Die Kriterien zur Auszeichnung
Als Kriterien zur Auszeichnung dienten der Jury Nachhaltigkeit, Innovationsgrad, Kontinuität und Zukunftsfähigkeit. Auch Faktoren wie die Gestaltungsqualität des Markenauftritts, die Homogenität des Markenerlebnisses und der ökonomische Erfolg spielen eine entscheidende Rolle im Run um die besten Auszeichnungen.

Dritte German Brand Award-Auszeichnung nach 2017 und 2019 für die brainLight GmbH
Bereits 2017 wurde der High-Tech-Entspannungsanbieter als Winner in der Kategorie „Industry Excellence in Branding – Beauty & Care“ ausgezeichnet.  Damit wurde bereits vor vier Jahren die exzellente Markenstrategie des globalen Weltmarktführers im Bereich Entspannung aus Goldbach gewürdigt. 2019 wurde brainLight erstmals 2-fach ausgezeichnet. Die Auszeichnung als „Winner“ erfolgte in der Kategorie „Health & Pharmaceuticals“. Außerdem wurde das „Special Mention“-Label in der Kategorie „Product Brand of the Year“ an die brainLight GmbH verliehen. Sowohl 2017 und 2019 ergingen die Prämierungen in der Disziplin „Excellent Brands“.

German Brand Award
Der German Brand Award ist ein Branchenpreis für Markenführung, der seit 2016 von der privatwirtschaftlich getragenen Stiftung Rat für Formgebung jährlich in mehr als 60 Kategorien vergeben wird. Eine Bruttoreichweite von über 315 Mio. Kontakten, die breite positive Resonanz von Unternehmen, Agenturen und Dienstleistern sowie über 1.200 Einreichungen zeigen, wie groß das Interesse an der Prämierung exzellenter Markenführung ist.

Wie entspannt das brainLight-System?
Das Tiefenentspannungsystem, das im CSR-Projekt zu Anwendung kommt, relaxt durch Licht- und Tonimpulse via Visualisierungsbrille und Kopfhörer. Außerdem erfahren Anwender*innen eine Shiatsu-Massage des Nackens, des Rückens, des Pos und der Waden auf dem Sessel, der Teil des Systems ist.

www.brainlight.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.