Der :::(bit)kasten professional – die digitale Posteingangsstelle für Verwaltungen

0

Ordnung und Struktur für die Kommunikationskanäle der Gegenwart und Zukunft

Der :::(bit)kasten der :::output.ag ist nicht nur für private Endanwender eine Lösung zur zentralisierten Eingangsverarbeitung der Post, sondern ist auch als :::(bit)kasten professional für Unternehmen und Verwaltungen verfügbar.

Einen Ausblick auf eine Zukunft der digitalen Posteingangsstelle war auf der diesjährigen CeBIT in Hannover möglich. In einer Live-Demo am Gemeinschaftsstand der BITKOM e.V. zeigte die :::output.ag ihren Umgang mit den Problemen einer wachsenden Flut der Kommunikationsmittel.

Viele Verwaltungen ersticken mittlerweile unter Anfragen aus immer neuen Kommunikationskanälen. Der :::(bit)kasten professional vereinheitlicht all diese Kanäle in sich als Schnittstelle zu bereits vorhandenen ECM, CMS oder ERP Lösungen und erhöht die Durchsatzeffizienz und Erreichbarkeit der Posteingangsstelle damit enorm. Eine vollautomatische Identifikation und Klassifizierung eintreffender Schreiben, E-Mails, De-Mails, E-Postbriefe und Social Media Nachrichten ist das Kernelement. In einer daraus resultierenden Dunkelverarbeitung wird der erhaltene Input direkt Vorgängen und / oder Sachbearbeitern zugeordnet. Die Laufzeit einer Nachricht von deren Eingang bis zur Bearbeitung reduziert sich somit im Schnitt auf 2 Minuten. Viel gewünschte agile Reaktionen und responsive Kundenkommunikation sind nun problemlos möglich.

Der :::(bit)kasten professional sorgt mit einer Identifikation und Klassifizierung des Absenders für eine 100% lückenlose Kundenakte, welche verwaltungsinterne Übernahme-Prozesse oder den interdisziplinären Austausch zwischen einzelnen Fachbereichen erleichtert. Eine gesetzlich konforme Archivierung kann bei der erstmaligen Einrichtung klar definiert werden. Nachrichten gehen somit direkt am Eingang unveränderlich in ein Archiv über, während eine revidierbare Arbeitskopie für die weitere Abwicklung bereitsteht.

Mit dieser Basistechnologie für ganzheitliche E-Dokumentprozesse gehören Inselbildungen in der IT-Infrastruktur der Vergangenheit an. Stattdessen steht allen Verfahren die eine eAkte nutzen, eine zentrale Drehscheibe für Dokumente zur Verfügung.

http://www.output24.de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.