Der gastrosexuelle Mann: Kochen als Leidenschaft

0

Es gibt Männer, die denken immer nur an das eine: Kochen. Carsten Otte porträtiert den gastrosexuellen Mann und beschreibt, was ihn an- und umtreibt.

Gastrosexuelle Männer kochen leidenschaftlich gern und fühlen sich in ihrer Freizeit hinter dem Herd wohler als im Fußballstadion. Es sind Männer, die mehr Geld im Küchenfachhandel lassen als im Autohaus und die erst dann so richtig glücklich sind, wenn sie gemeinsam mit Familie oder Freunden ihre kulinarischen Kreationen am Esstisch zelebrieren können. Bisweilen legen sie ein für Außenstehende skurriles Verhalten an den Tag. Sie beziehen ihr Fleisch aus dem Internet, weil sie nur dort das im Klimaschrank gereifte Steak vom uramerikanischen Büffel bekommen. Und ihre Beschreibung eines fangfrischen Fischs erinnert frappierend an eine romantische Liebeserklärung.

Dabei ist die neue Spezies der gastrosexuellen Männer gar nicht so selten, und es werden immer mehr. Grund genug für Carsten Otte, erfolgreicher Buchautor und selbst bekennender Gastrosexueller, sich des Phänomens anzunehmen und es auf unterhaltsame Weise zu erforschen. Der Autor zeigt, wie sich gastrosexuelle Männer erfolgreich ein traditionell weibliches Terrain erobern und doch ganz anders kochen als Frauen. Wie sie Küchen in Experimentierfelder verwandeln und sich für ausgefallene Küchengeräte begeistern. Und wie enthusiastisch sie sich ambitionierte Kochtechniken und Spezialwissen über exquisite Zutaten aneignen.

Für sein Buch ist Carsten Otte durch ganz Deutschland gereist, um mit den unterschiedlichsten Hobbyköchen zu sprechen. Er besucht Unternehmer, die am Lebensgefühl der Gastrosexuellen gut verdienen, belegt Kochkurse und testet Küchengeräte. Sein wie ein perfektes Menü aufgebautes Buch porträtiert den gastrosexuellen Mann lustvoll und selbstironisch in all seinen Facetten und gibt Einblick in dessen geheime Sehnsüchte und Wünsche.

Carsten Otte

Carsten Otte

Der Autor

Carsten Otte, Jahrgang 1972, studierte Philosophie und schrieb anschließend als Journalist für zahlreiche Zeitungen. Seit 1999 arbeitet er als Autor, Redakteur und Moderater im ARD-Hörfunk. Er ist außerdem erfolgreicher Roman- und Sachbuchautor. Wenn er nicht schreibt oder im Radio spricht, steht Otte am Herd – zur Freude und zum Leidwesen seiner Familie. www.carsten-otte.com

Carsten Otte
Der gastrosexuelle Mann
Kochen als Leidenschaft
2014, gebunden, 240 S., D 24,99 € / A 25,70 € / CH 35,90 Fr.
ISBN 978-3-593-50043-0
Erscheinungstermin / Sperrfrist: 14. August 2014
Auch als E-Book erhältlich.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen