Der neue PLX von MICROSENS – Der Maßstab für leistungsfähige, zuverlässige und sichere IT-Netze

0

Der neue PLX von MICROSENS bietet die Sicherheit, die kritische Infrastrukturen benötigen. Mit seinem robusten Edelstahlgehäuse und der bewährten Industrie-Elektronik arbeitet er auch in rauen Umgebungen zuverlässig, in denen herkömmliche Switches längst aufgegeben haben. Die Verschlüsselung nach IEEE 802.1ae MACsec gewährleistet eine sichere, manipulationsgeschützte Datenübertragung. Da sie in Hardware realisiert ist, erfolgt die Verschlüsselung praktisch ohne Performanceeinbußen.

Die beiden 10-Gigabit-Uplinks des PLX können mit zwei verschiedenen Switches über verschiedene Leitungen verbunden werden (Dual Homing). Das bietet ein entscheidendes Plus an Sicherheit: Fällt eine Verbindung aus, ist der PLX weiterhin mit 10 Gigabit pro Sekunde mit dem Netzwerk verbunden. Selbstverständlich können die beiden Ports auch für eine Ringstruktur verwendet werden, wie sie sich in ausfallsicheren Industrie-Netzen seit Jahren bewährt. Mit einer Reichweite von bis zu 20 Kilometern pro Uplink eignet sich der PLX hervorragend für Verbindungen im Außenbereich; beispielsweise, um Standorte miteinander zu verbinden oder um Außenstellen mit hohen Datenraten an die Zentrale anzubinden.

Der PLX verfügt über zwei Gleichspannungseingänge für eine redundante Stromversorgung. Firmware und Gerätekonfiguration sind auf einer SD-Karte gespeichert. Sollte ein Switch ausgetauscht werden, wird die SD-Karte einfach in das Austauschgerät gesteckt, welches anschließend die Konfiguration automatisch übernimmt und damit für außerordentlich kurze Wiederherstellungszeiten sorgt. Der PLX ist mit umfangreichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet, weitere lassen sich einfach und schnell per Software nachrüsten.
Der PLX von MICROSENS ist die optimale Wahl überall dort, wo ein erhöhter Bedarf an Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit besteht.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite unter www.microsens.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.