Die Apple Watch startet durch!

0

Zum Verkaufsstart der Apple Watch saßen die Fans gespannt vor ihren Rechnern und der We<streit, “Wer bekommt seine Uhr zu erst” wurde diesmal nicht durch das Kampieren vor den Stores, sondern durch den schnellsten Klick auf den Bestellbu<on ausgetragen. Nun ist die Uhr seit knapp 4 Wochen im Einsatz und nicht nur bei eingefleischten Apple–‐Fans hat das “earable”bislang überzeugt.

Zwar gibt es momentan noch keine offiziellen Verkaufszahlen, doch Schätzungen von Analysten zufolge sind bereits 2,3 Millionen Uhren über den digitalen LadenUsch gegangen.

Somit hat Apple in 4 Wochen bereits mehr Uhren verkauV, als die Android–‐Konkurrenz mit ihren Smartwachtes in einem Jahr.

Slides2Go hat zum Verkaufsstart der Apple Watch eine spezielle Erweiterung auf den Markt gebracht. Mit einer weiteren App, dem Slides2Go–‐Navigator, wird das PräsenUeren von Dokumenten, PDFs, Filmen und PowerPoints jetzt noch einfacher.

Der Referent kann bequem mit einem Tap auf die Apple Watch seine Folien steuern, Filme starten und gleichzeiUgdie Zeit im Überblick behalten.

Dabei kann er sich frei im Raum bewegen und ist nicht mehr an das Steuern über den PC gebunden.

Mit der Apple Watch können Sie so Ihre PräsentaUonen direkt auf dem iPhone navigieren.

Alle die noch keine Uhr haben, können den S2G Navigator mit Ihrem iPhone nutzen und so ebenfalls von einer gesteigerten Mobilität

profiUeren, indem sie damit auch PräsentaUonen auf Desktop oder Tablet steuern.

Das Slides2Go–‐Team ist permanent damit beschäVigt, für seine Kunden zukunVsfähige Produkte zu entwickeln, die das Leben einfacher

machen und gleichzeiUg für mehr Umsatz sorgen.

So passt der Slides2Go–‐Navigator perfekt zur zukunVsfähigen Apple Watch, die unser Leben verändern wird.

Der Slides2Go–‐Navigator ist seit dem 24. April im App Store erhältlich!

http://www.platingroup.de/web/de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.