Die E-Commerce Lösung für den stationären Lebensmittel-Einzelhandel

0

Die Initiative Mittelstand im Gespräch mit Eberhardt Weber, Geschäftsführer von Lieferladen.de. Die Lieferladen.de Online GmbH hat es als innovatives Unternehmen geschafft, beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015 gleich zwei der begehrten Auszeichnungen zu ergattern: zum einen in der Kategorie Branchensoftware, zum anderen als Landessieger für Baden-Württemberg.

Ihr Produkt ist Sieger beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben?

Lieferladen.de bietet die komplette E-Commerce Lösung für den stationären Lebensmittel-Einzelhandel (LEH). Kernstück dabei ist die zentrale IT-Plattform von Lieferladen.de bestehend aus Online-Shop und Warenwirtschaft. Zur Lösung gehören weitere integrierte Services zur Bonitätsprüfung, Tourenplanung, Zahlungsabwicklung und Online-Marketing.

Was ist aus Ihrer Sicht das Innovative an Ihrer IT-Lösung?

Unsere IT-Lösung ist gleich in zweierlei Hinsicht innovativ. Aus technischer Sicht deshalb, weil alle Module als Software-as-a-Service (SaaS) ohne Installations- und Wartungsaufwand laufen. Aus prozessualer Sicht, weil wir nicht nur die IT, sondern das gesamte erforderliche Knowhow für den Händler mitliefern.

Warum braucht ein Unternehmen eine Lösung wie Ihre und welche Vorteile bietet sie mittelständischen Unternehmen?

Jeder stationäre Lebensmittel-Einzelhändler, der seine Waren online verkaufen möchte, braucht sowohl Software als auch Prozess-Wissen für den Online-Verkauf und für die Logistik. Beides liefern wir dem Händler ohne große Anfangsinvestition, da wir rein umsatzbasiert abrechnen. Er kann sich damit voll und ganz auf sein Warengeschäft konzentrieren.

Wie lange dauerte die Entwicklung Ihrer innovativen Lösung an und planen Sie weitere Optimierungsmaßnahmen?

Wir sind mit unserer Lösung jetzt seit über vier Jahren am Markt und haben diese permanent angepasst und verbessert. In naher Zukunft werden wir die Software noch weiter für mobile Endgeräte optimieren. Auch im Logistik-Bereich stehen Weiterentwicklungen an.

Welche 5 Keywords würden Sie mit Ihrer Lösung verbinden?

Software-as-a-Service (SaaS)

schnell online

geringe Anfangsinvestitionen

umsatzbasierte Abrechnung

teures Lehrgeld sparen

Wie wichtig ist für Sie die Teilnahme an Wettbewerben wie dem INNOVATIONSPREIS-IT  und was bedeutet ein solcher Preis für Ihr Unternehmen und Ihre Arbeit?

Die Teilnahme am INNOVATIONSPREIS-IT und der 1. Platz in der Kategorie Branchensoftware sowie der Landessieg Baden-Württemberg sind für uns enorm wichtig. Da wir nicht nur Software entwickeln, sondern in unserem Referenzbetrieb in Stuttgart auch alle Prozesse anwenden und optimieren, werden wir häufig in erster Linie als Betreiber eines Online-Supermarktes wahrgenommen. Daher ist es für uns sehr wichtig zu kommunizieren, dass wir uns als IT-Lösungsanbieter für sämtliche stationäre Lebensmittel-Einzelhändler in Deutschland verstehen.

Welche Rolle spielt das Thema „Innovation“ Ihrer Meinung nach für den Mittelstand?

Innovation ist die Triebfeder für den Mittelstand. Insbesondere aus dem Mittelstand kommen viele wichtige Innovationen. Der Mittelstand braucht diese Innovationen aber auch, um im Wettbewerb immer eine Nasenlänge voraus zu sein.

Wie schafft es Ihr Unternehmen, dauerhaft innovativ zu bleiben? Wie sieht Ihre Zukunftsplanung aus?

Als kleines und hoch spezialisiertes Unternehmen konzentrieren wir uns auf ein klar abgegrenztes Themengebiet, nämlich die IT-Infrastruktur für das Online-Geschäft mit Lebensmitteln im regionalen Umfeld. Es gibt hier unglaublich viele Prozessdetails zu beachten, die in der Summe den Erfolg ausmachen. Da wir uns in einem stark wachsenden Marktumfeld bewegen, werden wir auch in Zukunft fokussiert, agil und innovativ bleiben.

 

Weitere Informationen zur Lösung finden Sie hier

 

Share.

Eine Antwort verfassen