Die neue Unternehmenssoftware: Werkzeugkasten für intelligente Prozesse und smarten Workflow.

0

Das Entwickler-Team der Connectivity GmbH hat intensiv gearbeitet und viel Zeit in die neue Version ConAktiv 19 und damit vor allem in die Zukunftsfähigkeit von ConAktiv investiert. Dank auch dem intensiven Austausch mit den Anwendern konnten viele Anregungen und Verbesserungen mit in die neue Version einfließen.

ConAktiv 19 ist:

  • noch schneller (davon profitieren insbesondere Anwender im Homeoffice – diese können mit ConAktiv 19 schneller auf ihre Projekte zugreifen)
  • noch fokussierter (deutlich verbesserte Navigation in Listen, leichtere Orientierung durch neue Farbskala, optimierte und verfeinerte Suchfunktion …)
  • noch zeitsparender (neue und überarbeitete Features sorgen – auch von unterwegs – für reibungslosen Workflow beispielsweise bei Freigabeprozessen oder Reisekostenerfassung)

Das ist neu in der Desktop-App:

  • Freigabeprozesse für Angebote, Aufträge, etc.
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Dokumentenablage (monatlich, jährlich)
  • Reisekostenabrechnung: neue Möglichkeiten
  • neues Bildermodul
  • Eingangsrechnung aus E-Mails erzeugen
  • Zahlungsimporterweiterung
  • PDF mit Links
  • Mitarbeiter ändern und anonymisieren uvm.

…und in der Smartphone- und Browser-App:

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Neue Navigation für verknüpfte Daten in Eingabemasken
  • Freigabeprozesse für Buchhaltungsmodule
  • Urlaubsanträge erfassen
  • Neue Möglichkeiten in den Zeiterfassungsmasken
  • Excel-Export in vielen Modulen
  • Suchfilter sind einzeln an-/ausschaltbar
  • Neue Module: Schriftverkehr und Aufträge uvm.

Das neue ConAktiv 19: Jetzt Entdecker-Tour buchen: Das Mannheimer Softwareunternehmen bietet für Interessenten eine kostenlose und unverbindliche Entdecker-Tour an. So kann man die neueste Version am Besten kennenlernen.

https://conaktiv.de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.