Effektive Hilfe und 100 % Kundenwohl auf dem Weg zur Digitalisierung in KMU’s

0

Digitalisierung ist ein Paradigmenwechsel in der Arbeitsweise von Unternehmen und muss gut mit einem erfahrenen Scout geplant und durchgeführt werden.

Es gibt Betriebe die mit Excel, Papier und Insel-Softwarelösungen Geschäftsprozesse abwickeln. Digitalisierung bedeutet, auch im Bereich der Organisation möglichst viele Geschäftsprozesse von analog zu digital zu erfassen. Damit kann eine viel effektivere Verzahnung, Genauigkeit, Geschwindigkeitszunahme, Nachvollziehbarkeit für alle Beteiligten erreicht werden und ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Digitalisierung in der Produktion, Logistik und weiteren Bereichen. DENKHAUS® hat speziell für die Budgets und Anforderungen dieser KMU’s Realisierungspläne sowie verzahnte Digitalisierungstools entwickelt.

Es überfordert KMU’s Unternehmensprozesse ohne Beratung und Begleitung von außen zu digitalisieren, weiß Jürgen Göhl, Geschäftsführer von DENKHAUS® aus der Analyse vieler Projekte.

„Häufig fehlt es an der Kenntnis,

  • wie die Transformation am Ende funktionieren und aussehen soll,
  • wo und wie sie am besten starten soll,
  • welche Schwierigkeiten abhängig von Betriebstyp und Branche auftreten,
  • welches Budget erforderlich ist,
  • welches die passenden Tools sind.

Des weiteren,

  • wer im Unternehmen diesen Prozess in allen Stufen und Anforderungen
    kompetent begleiten soll, meist neben dem Tagesgeschäft.
  • Neu eingestellte IT-ler, so man diese vom leer gefegten Markt bekommt,
    müssen erst die Prozesse im Unternehmen, die Art zu denken, kennen lernen.
    Das dauert mindestens ein Jahr. Hier ist ein erfahrener Dienstleister klar
    im Vorteil.

fasst Jürgen Göhl wichtige Felder zusammen und weiß:

„Digitalisierung ist auch kein Projektmanagement, indem die alten Prozesse einfach in digitale Formen überführt werden, da diese oft nicht deckungsgleich sind. Richtig komplex wird es, wenn Verwaltung und Produktion miteinander verzahnt werden sollen. Und, wenn Sicherheit an oberster Stelle stehen soll.

Zu keiner Zeit darf es zu einem Stillstand oder einer latenten Beeinträchtigung im Unternehmen kommen“.

Es ärgert Göhl, mit ansehen zu müssen, wie häufig Dienstleister mit vorgefertigten Plänen aufwarten und das, was der Kunde formuliert, ignorieren. Bei DENKHAUS® gilt daher: 100 % Kundenwohl, was einen Rundumblick und Ehrlichkeit zwingend einschließt.

Nach dem Gespräch mit Göhl festigt sich der Eindruck, dass

DENKHAUS® jahrzehntelange Kenntnis über KMU’s unterschiedlicher Branchen und umfangreiche Erfahrung in der Digitalisierung von Geschäftsprozessen bei Einhaltung der Eigenarten von Abläufen und Unternehmenskulturen hat. Zudem hat DENKHAUS® viel Erfahrung in WissensManagement, Prozessmanagement und Operational Excellence, was dem Unternehmen hilft, in neue Dimensionen vorzustoßen.

Das sind gute Voraussetzungen, dass DENKHAUS® beratend und begleitend eine tragende Säule für die Zukunft sein und so die wichtige Vorarbeit übernehmen kann, um dann den Stab an eingelernte Mitarbeiter zu übergeben.

www.denkhaus-gmbh.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.