Effiziente Zusammenarbeit mit x-flow

0

Die Initiative Mittelstand im Gespräch mit Jürgen Lange, Geschäftsführer der xdot GmbH

x-flow ermöglicht effektives Teamwork zwischen Innen- und Außendienstmitarbeitern. Die mobile Geschäftsanwendung beschleunigt nicht nur die Arbeitsprozesse, sondern ermöglicht auch eine zentrale Verwaltung der Dokumente. Damit gehört x-flow zum BEST OF der Kategorie Apps beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015.

Ihr Produkt gehört zu den Besten in Ihrer Kategorie beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben?

x-flow ist die mobile Geschäftsanwendung für die effiziente Zusammenarbeit zwischen Innen- und Außendienst. Mit dem Einsatz von x-flow werden Arbeitsprozesse beschleunigt und die Produktivität im Außendienst deutlich verbessert. Dies führt zu direkten Kosteneinsparungen sowie zur Qualitätssteigerung und trägt entscheidend zur Zufriedenheit von Mitarbeitern und Kunden bei.

Was ist aus Ihrer Sicht das Innovative an Ihrer IT-Lösung?

Mit x-flow haben Sie Ihre Daten auch offline zur Verfügung. Weiterhin können Sie gängige Dokumente (z.B. PDF) auf dem Tablet editieren. Dank der Synchronisierung der Dokumente mit WebDav/Webportal und App – erreichen Sie eine homogene Arbeitsumgebung. Die Prozesse zwischen Innen- und Außendienst bewirken dank der eingebundenen Funktionen des Tablets einen Wegfall der redundanten Tätigkeiten. X-flow ist eine schlanke Lösung in der die wichtigen täglichen Außendienstaufgaben in einer App zusammengefasst sind. Darüber hinaus bieten wir eine ansprechende und benutzerfreundliche Dokumentenverwaltung.

Warum braucht ein Unternehmen eine Lösung wie Ihre und welche Vorteile bietet sie mittelständischen Unternehmen?

Wir bieten mit x-flow eine Cloudlösung an, die ein Höchstmaß an Sicherheit unter Einhaltung des deutschen Datenschutzes gewährleistet. Als All-in-One Lösung kommt x-flow individualisierbar daher und bietet neben den gängigen Farbanpassungen auch branchenrelevante Funktionen. Mit x-flow steigt die Produktivität des Außendienstes und die Effizienz der Prozesse nimmt zu. Dies wird durch den Wegfall redundanter Arbeitsschritte wie z.B. die manuelle Auftragserfassung oder das umständliche Zusammenfügen von Informationen erreicht. Darüber hinaus wird durch den Einsatz von Tablets die Innovationsfähigkeit der Firmen unterstrichen und die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt. Dank kürzerer Reaktionszeiten auf Kundenanfragen erhöht sich zudem die Wahrscheinlichkeit eines Abschlusses.

Wie lange dauerte die Entwicklung Ihrer innovativen Lösung und planen Sie weitere Optimierungsmaßnahmen?

Von der Idee bis zum Produkt (1.0) ca. 12 Monate.
Weiterentwicklungen, die als Projekt über die Standardlösung hinausgehen, dauern dementsprechend länger. 1-3 Monate – Diese sind häufig stetig wachsende Projekte, die mit den Anforderungen der Kunden weiterentwickelt werden.
Wir optimieren die Lösung durch fortlaufende Weiterentwicklung, Marktbeobachtungen und Kundenbefragungen.
Dazu findet ein permanentes Screening neuer Produkte auf dem Markt und technologischer Entwicklungen statt.

Welche fünf Keywords würden Sie mit Ihrer Lösung verbinden?

  • Workflow
  • mobiles Arbeiten für den Außendienst
  • Personal Information Management
  • Effizienz
  • deutscher Datenschutz (Cloud)

Wie wichtig ist für Sie die Teilnahme an Wettbewerben wie dem INNOVATIONSPREIS-IT?

Die ist uns natürlich sehr wichtig, da der INNOVATIONSPREIS-IT mittlerweile ein sehr bekannter und renommierter Preis ist, den man als „echte Auszeichnung“ seiner Produkt- und Dienstleistungsqualität kommunizieren kann.

Welche Rolle spielt das Thema „Innovation“ Ihrer Meinung nach für den Mittelstand?

Innovation ist eine Stärke des deutschen Mittelstands und ist damit der Motor für die zukünftige Entwicklung und des Wettbewerbs im Mittelstand. Die rasant zunehmende Digitalisierung und das Thema Industrie 4.0 sind ohne ausreichende Investitionen in digitale Lösungen nicht möglich. Laut verschiedenen Studien kümmern sich leider immer noch zu wenige Mittelständler um die Innovationen rund um die Möglichkeiten der Digitalisierung.

Wie schafft es Ihr Unternehmen, dauerhaft innovativ zu bleiben?

Wir beschäftigen uns fortlaufend mit den neuen Technologietrends der Branche, entwickeln Prototypen und testen diese auf Marktfähigkeit. Dies machen wir häufig gemeinsam mit unseren Kunden. Beteiligungen an Startups, die innovative Technologien und Geschäftsmodelle vorantreiben, gehören für uns ebenso in den Innovationsprozess.

 

Weitere Informationen zur Lösung finden Sie hier

Share.

Eine Antwort verfassen