EHI Omnichannel Days ’15 – die midcom GmbH stellt ihre Lösungen für den Handel vor

0

Die Kunden haben das Beste an Produkten und Betreuung verdient – und sie verändern ihr Kaufverhalten so, dass ihre Bedürfnisse gedeckt werden. Die EHI-Omnichannel Days 2015 zeigen am 24. und 25. Juni das Spektrum der vernetzten Vertriebswege für den stationären Handel und Versandhäuser auf.

Im Unternehmensalltag braucht der Innendienst ein gutes CRM-Programm mit Call-Center-Funktion, um den telefonischen Vertrieb effizient zu gestalten. Diese Funktion bildet das CRM-Modul der midcom GmbH (http://www.midcom.de/vertrieb/crm) ab. Der vertriebliche Außendienst benötigt die bestmögliche Unterstützung, um die Kunden für die Produkte des Unternehmens zu begeistern. Für diese Aufgabenstellung stellt die midcom GmbH die Software für ein mobiles CRM (http://www.midcom.de/vertrieb/mcrm) und eine mobile Katalogbestellung (http://www.midcom.de/vertrieb/crmsales) bereit, die nahtlos an das hauseigene CRM-Modul anknüpft.

Der Handel möchte darüber hinaus zunehmend einen Internetshop anbieten. Auch dieses bietet die midcom GmbH an mit dem Modul Internetshop an.

Die Vernetzung all dieser Vertriebswege und damit die Einbindung des Omnichannel-Prinzips ist durch die Cloud-Technologie der midcom GmbH bestmöglich umgesetzt – jeder Akteur des Prozesses: der Kunde, der Innendienstmitarbeiter und der Außendienstler greifen auf gleich aktuelle Daten zu, um den Einkauf reibungslos zu gestalten und um den Verlust von Informationen über den Kunden zu vermeiden.

Kernstück ist deshalb die CRM-Vertriebs-App für das Android-Smartphone oder Tablet. Sie ist speziell für den vertrieblichen Außendienst geeignet. Die Katalogfunktion hat zwei Möglichkeiten: Entweder wird die Artikel-Nummer eingegeben, die Abbildung zum Produkt mit Größenangabe erscheint auf dem Display. Nun muss nur noch die Stückzahl eingegeben werden. Die andere Möglichkeit ist das Abscannen der Artikel-Nummer vom Regal oder einer Barcode-Artikelliste. Auch hier muss nur noch die Stückzahl eingegeben werden. Am Ende erscheint die Gesamtsumme. Es können noch Korrekturen vorgenommen werden. Sobald die Bestellung beendet und abgesendet wurde, erscheint diese in Echtzeit im zentralen Verwaltungssystem. So können die Bestellungen sofort bearbeitet und versandt werden.

Die Außendienstmitarbeiter kennen die Kunden am besten. Dieses Wissen darf nicht verloren gehen. Mit dem mobilen Vertriebs-CRM für den Vertriebler und der Web-basierten CRM-Software für den Innendienst ist es ganz einfach, die Kontakthistorie zu pflegen und Vorgänge zur besonderen Bearbeitung für die Verwaltung anzulegen. Die Mitarbeiter sind stets auf dem aktuellen Stand, da Informationen vom Innendienst über Kundenanrufe, Vereinbarungen oder Marketingaktionen stets in Echtzeit im midcom Vertriebs-CRM dokumentiert sind. Der verstärkte Informationsfluss zwischen Innen- und Außendienst garantiert die optimale Kundenbetreuung. Dies führt zur Kundenbindung und aktiven Weiterempfehlung.

Weitere Informationen sind unter http://www.midcom.de/vertrieb zu finden.

www.midcom.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.