Ein Grund zum Feiern – Welttag der Metrologie

0

Am 20. Mai ist Welttag der Metrologie – ein wichtiger Grund zum Feiern für die esz AG calibration & metrology. Bei zünftiger Verpflegung und gemütlichem Beisammensein begehen die Mitarbeiter des Kalibrierlabors in Eichenau bei München und in allen Niederlassungen dieses geschichtliche Ereignis.

Am 20. Mai 1875 wurde die Meter-Convention in Paris unterzeichnet. Dieser Vertrag ist die Basis für die internationale Zusammenarbeit im Messwesen und für das Internationale Einheitensystem. Das Motto des diesjährigen Welttages der Metrologie ist – in Verbindung mit dem Internationalen Jahr des Lichts – „Lichtmessung“. 

Die esz AG ist eines der wenigen DAkkS-akkreditierten DKD-Labore für optische Messgrößen (radiometrische Messgrößen), das auch im faseroptischen Bereich nach DIN EN ISO 17025 akkreditierte Kalibrierscheine ausstellen kann. Mit den optoelektronischen Kalibriersystemen und Messplätzen werden im LWL-/ Fiber-Labor Wellenlänge, faseroptische Leistung, Abschwächung und Verstärkung für Bereiche zwischen 300 nm bis 1750 nm kalibriert. 

Die regelmäßige Kalibrierung und Wartung industriell genutzter Prüfmittel ist notwendig, um den Normen der Qualitätssicherung zu entsprechen. Neben optischen Messgrößen werden bei der esz AG auch Messgrößen aus den Bereichen Elektrik, Hochfrequenz, Länge, Mechanik und Thermodynamik kalibriert.

www.esz-ag.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.