Eine der weltweit größten Produkt- und Preisdatenbanken auf der Überholspur

0

Das Unternehmen PreisAnalytics GmbH, das selbst „mehrere hundert Millionen Preis- und Produktdaten von Preissuchmaschinen und Onlinemärkten in über 16 Ländern Online-Händlern und Herstellern“ zu Verfügung stellt, hat beim diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT 2014 mit seinem herausragenden Produkt „PreisAnalytics“ in der Kategorie „E-Business“ nun selbst einen unschlagbaren Preis als Gewinner erzielen können. PreisAnalytics ist „einer der größten Produkt- und Preisdatenbanken weltweit“ und dient dem Kunden mit der „Bereitstellung verschiedener Tools zur Analyse und Auswertung der Daten“ damit er „auf einfache Weise den Markt und Wettbewerb im Blick behalten und so auf relevante Veränderungen umgehend reagieren“ kann. Zusätzlich ermöglicht das Produkt „die Analyse von Produkttrends zur Optimierung und Erweiterung des eigenen Sortiments“. „Über eine speziell entwickelte API lassen sich Preisdaten in Echtzeit abrufen und in den internen Systemen automatisiert verwenden.“ Wir haben mit dem jungen Unternehmen gesprochen!

Herr Bures, welche Vorteile bietet Ihre Lösung mittelständischen Unternehmen?

Gerade im Mittelstand können Fehlentscheidungen in der Preissetzung und Sortimentsauswahl gravierende Folgen haben. So sind eine kontinuierliche Marktbeobachtung, eine intelligente Preisoptimierung und eine marktgerechte Planung des eigenen Sortiments essentiell für einen erfolgreichen E-Commerce. Durch die hohe Preisdynamik und zahlreiche Wettbewerber ist ein umfassendes Monitoring der eigenen Angebote allerdings manuell nicht mehr möglich. PreisAnalytics bietet hierfür automatisierte Lösungen, sodass durch gezielte Analysen im Bereich der Preissetzung und eine verbesserte Sortimentsplanung der eigene Umsatz und Ertrag nachhaltig gesteigert werden können.

Können Sie uns die Lösung etwas näher beschreiben? Was kann diese leisten?

PreisAnalytics bietet Instrumente zur Preisbeobachtung, Marktanalyse und Sortimentsplanung im E-Commerce. Händler können durch die bereitgestellten SaaS-Tools automatisiert Preise optimieren, auf den Wettbewerb reagieren und ihre Sortimente marktgerecht erweitern. Hersteller beobachten mit Hilfe von PreisAnalytics den Online-Markt, benchmarken Händler und identifizieren Graumarkt-Anbieter.

Wie wichtig ist die Teilnahme an Wettbewerben wie dem INNOVATIONSPREIS-IT für den Mittelstand?

Wettbewerbe wie der INNOVATIONSPREIS-IT sind eine optimale Gelegenheit, Produktinnovationen einer breiten Öffentlichkeit und potenziellen Kunden vorzustellen. Durch die Bewertung fachkompetenter und unabhängiger Juroren erfolgt gleichzeitig eine Qualitätsprüfung, die Vertrauen schafft und so die Wirkung eigener Produkt- und Nutzenbeschreibungen belegt.

Was bedeutet ein solcher Preis für Ihr Unternehmen und Ihre Arbeit? Wie setzen Sie die erfolgreiche Teilnahme ein?

Als innovativste Lösung im Bereich E-Business ausgezeichnet zu sein, ist für PreisAnalytics von hoher Relevanz. Die Auszeichnung ist nicht nur eine wertvolle Referenz, die wir in Form des Siegerlogos auf unserer Homepage der Öffentlichkeit zugänglich machen, sondern auch eine Wertschätzung für die Innovationskraft unseres jungen Unternehmens. Es bestätigt die Relevanz des Themas Preismonitoring, Preisoptimierung und Trendanalyse für den Mittelstand und motiviert uns zur Weiterentwicklung innovativer Produktlösungen für den E-Commerce.

Welche Rolle spielt das Thema „Innovation“ für den Mittelstand?

Der Mittelstand ist die Basis des deutschen Wirtschaftssystems. Ohne Innovationen bei gleichzeitig zunehmendem nationalen und internationalen Wettbewerbs- und Anpassungsdruck ist das Bestehen am Markt kaum möglich. Innovationen schaffen durch gezielte Anpassung an neue Marktgegebenheiten Wettbewerbsvorteile, die die Existenz des Unternehmens sichern. Gerade mittelständische Unternehmen sind in ihren Strukturen oftmals flexibler als Großunternehmen. Innovationen können schneller umgesetzt werden und bieten dadurch die Möglichkeit, auch mit den größeren Wettbewerbern mitzuhalten bzw. diesen sogar einen Schritt voraus zu sein.

Weitere Interviews finden Sie unter http://www.imittelstand.de/themen/interviewreihe.html

Share.

Eine Antwort verfassen