Einweihung des Kunstrasenplatzes mit Fußballturnier in der bpi Arena am Waldbad Senne

0

Der TuS 08 Senne lädt zur Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes am Freitag, 19. August, in die bpi Arena am Waldbad Senne in Bielefeld ein. Um 18.30 Uhr wird der neue Kunstrasenplatz mit einem Fußballturnier offiziell eröffnet.

Der Stolz des TuS 08 Senne ist 50 m x 95 m groß. Planung und Bau dauerten über ein Jahr, doch nun wurde er endlich fertiggestellt. Die Rede ist von dem nagelneuen Kunstrasenplatz, der seit wenigen Tagen für die ersten Trainings zur Verfügung steht und am 19. August offiziell eröffnet wird. Es haben viele der an dem Projekt beteiligten Sponsoren sowie Offizielle der Stadt Bielefeld ihre Teilnahme zugesagt. Als aktive Mannschaften für das Turnier werden erwartet: TuS 08 Senne, die Traditionsmannschaft DSC Arminia Bielefeld, sowie die Firmenmannschaften der Unternehmen pronorm Einbauküchen, Finca Cafe & Bar Celona, Eggelbusch und die Mannschaft der bpi solutions. Die Aktiven dürfen sich am Ende des Turniers über Pokale freuen und der Sieger zusätzlich über einen Wanderpokal. Gesponsert werden die Preise von bpi solutions. Zur Stärkung stehen Kaffee und Kuchen sowie Deftiges vom Grill bereit. Für Getränke ist ebenfalls gesorgt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

 „Der TuS Senne ist mit dem Neubau des Kunstrasenplatzes einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft gegangen. Die Jugendförderung kann ohne geeignete Flächen nicht greifen“- so Henning und Anke Kortkamp, Geschäftsführung bpi solutions gmbh & co. kg. „Mit dem neuen Kunstrasenplatz ist eine qualitativ höhere Nachwuchsförderung möglich, denn den Kindern wird jetzt eine bessere sportliche Perspektive geboten.“ Familie Kortkamp wünscht dem TuS 08 Senne und seinen Jugendmannschaften viel Erfolg für die Zukunft.

 

http://www.bpi-solutions.de/?L=000002&EventID=142

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.