Exzellente Tagungshotels siegten beim Branchen-Award

0

Der Wettbewerb der Ausgewählten Tagungshotels zum Wohlfühlen hat erneut die besondere Leistungsqualität der Exzellenten Tagungshotels bestätigt. Die Mitgliedshäuser des Hotelverbunds belegten beim diesjährigen Hotel-Grand-Prix nahezu alle Top-Ten-Plätze.

Leszek Skurski zeigte sich begeistert: Bei der Siegerehrung des Wettbewerbs der Ausgewählten Tagungshotels zum Wohlfühlen, die kürzlich in Stuttgart stattfand, standen, wie in den Vorjahren, vorwiegend Mitgliedshäuser der Exzellenten Tagungshotels auf dem Siegertreppchen. Für den Geschäftsführer des Hotelverbunds sind die ausgezeichneten Resultate beim diesjährigen Branchen-Award der verdiente Lohn für die herausragende Qualität der Mitgliedshäuser.

Die Besten der Besten

Neben dem Hotel La Villa, das zum „Hideaway des Jahres 2014“ gekürt wurde, konnten sich das 5-Sterne-Haus Göbels Schlosshotel Prinz von Hessen (Platz 2), Mercure Hotel Walsrode (Platz 4), Kloster Hornbach (Platz 5), Garten Hotel Hirschenhotel (Platz 6), Mintrops Stadt Hotel (Platz 7), Pfalzhotel Asselheim (Platz 8), und Mintrops Land Hotel (Platz 9) sichern. Weitere Exzellente Tagungshotels, etwa das Romantik Hotel Schloss Rheinfels, Bio-Seehotel Zeulenroda und NaturKulturHotel Stumpf, rangierten unter den besten 20 Häusern und wurden ebenfalls ausgezeichnet.

Bestandener Praxistest

Leszek Skurski betont, dass jedes Mitgliedshaus weiterhin daran arbeitet, die eigene „Exzellenz“ weiter auszubauen. „Dass Anspruch und Wirklichkeit bei unseren Hotels übereinstimmen, bestätigt auch dieser Wettbewerb“, erklärt der Geschäftsführer der Hotelmarketing- und Weiterbildungsinitiative. Denn für den Praxistest wurden rund 15.000 Tagungsveranstalter, Trainer, Weiterbildner, Personalbeauftragte und Fachjournalisten befragt, wie sie die 200 zum Wettbewerb zugelassenen Hotels auf Grundlage ihrer direkten Erfahrungen bewerten.

Die Exzellenten der Guten

Die Initiative Exzellente Tagungshotels wurde 1998 von dem Branchenkenner und Unternehmensberater Rudi Neuland, Fulda, gegründet und hat den Anspruch, die crème de la crème der deutschen Tagungshotellerie zu repräsentieren. Veranstalter, Trainer, Weiterbildungs- und Tagungsorganisatoren laden die Exzellenten Tagungshotels zum kostenfreien Testaufenthalt ein. Wer eine entsprechende Funktion nachweist, kann sich laut dem Geschäftsführer der Initiative, Leszek Skurski, persönlich vor Ort von den exzellenten Lernbedingungen und der außergewöhnlichen Servicequalität überzeugen. Im Internet http://www.exzellente-tagungshotels.de können sich Interessierte über die Häuser informieren und einen Testtermin vereinbaren.

Bild: Die stellv. Direktorin des Hotels La Villa, Margarethe Schultes (1.v.l.) und Tagungsmanagerin Grid Weigel, nehmen den Scheck für die Auszeichnung „Hideaway des Jahres 2014“ von Wolfgang Hain (Fa. Neuland) entgegen.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen