FI­NANZ-TALK DI­GI­TAL

0

„DIGITALER CFO? BUZZWORD ODER NOTWENDIGE REALITäT? WIE DIE DIGITALISIERUNG DIE AKTUELLE CFO AGENDA BESTIMMT“


FINANZ-TALK Digital. Theresa Esser (Head of Marketing Germany, Agicap) und Sebastian Seibold (Leiter Business Development, creditshelf AG) werden am 17. November um 11:00 Uhr darüber sprechen, auf welche Art und Weise die Digitalisierung die aktuelle CFO Agenda bestimmt.

Seit geraumer Zeit ist das Wort „Digitalisierung“ in all seinen Facetten im gängigen Sprachgebrauch und Alltag etabliert. Digitales Arbeiten, Schulunterricht oder Sportprogramm – niemals war die Welt so digital wie heute. Aber gehören eigentlich auch digitale Finanzierungen oder eine digitale Finanzplanung zum heutigen Alltag dazu? Im „Finanzierungsmonitor 2020 – Corona Update“ hat die creditshelf AG im Juli zusammen mit der TU Darmstadt mehr als 200 Finanzentscheider aus mittelständischen Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen befragt und viele der Befragten Mittelständler sind sich einig: Die aktuelle Krise wird als Chance gesehen überfällige Entwicklungen – insbesondere im Bereich der Digitalisierung – nun endlich anzugehen. Lassen Sie sich nicht die Chance entgehen, endlich wieder Ihre eigene Agenda zu bestimmen und digitale Finanzlösungen für sich arbeiten zu lassen!

Treffen Sie unsere digitalen Experten Sebastian Seibold, Head of Business Development der creditshelf AG und Theresa Esser, Head of Marketing Germany von Agicap zum offenen Interview und finden Sie zusammen mit uns heraus:
BUZZWORD oder notwendige REALITÄT?

DATUM: 17. November 2020
UHRZEIT: 11:00 bis 12:00 Uhr

UNSERE REFERENTEN:

  • Theresa Esser, Head of Marketing, Agicap SAS
  • Sebastian Seibold, Leiter Business Development, creditshelf AG

Seien auch Sie dabei – und melden Sie hier sich an:

https://www.creditshelf.com/finanz-talk-digital-cfo-agenda

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.