FIBR BANK ERHöHT INVESTITIONSVOLUMEN FüR KMUKREDITE üBER CREDITSHELF PLATTFORM AUF 120 MIO. EUR

0
  • FIBR Bank (ehemals Amsterdam Trade Bank) erhöht Investitionen in KMU-Kredite über die creditshelf Plattform um bis zu 60 Mio. EUR auf ein Gesamtvolumen von potenziell 120 Mio. EUR
  • Die bereits zweite Ausweitung der Zusammenarbeit verdeutlicht das starke Engagement der beiden Partner für den deutschen Mittelstand
  • Attraktive Investitionsmöglichkeiten für professionelle und institutionelle Investoren über creditshelf
  • Private, institutionelle Fremdfinanzierung ist wichtige Finanzierungsquelle für den deutschen Mittelstand

creditshelf, der führende Finanzierer für digitale KMU-Kredite in Deutschland, und der Kreditfinanzierungspartner FIBR Bank (ehemals Amsterdam Trade Bank) bauen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter aus. Die FIBR Bank erhöht ihr Investitionsvolumen in über die creditshelf-Plattform arrangierte KMU-Darlehen um bis zu 60 Mio. EUR. Damit beläuft sich die aus der Partnerschaft entstandene Finanzierungskapazität auf 120 Mio. EUR.

Matt Kus, Head of Lending Partnerships bei der FIRB Bank, kommentiert die Zusammenarbeit: „Unsere Strategie im Bereich Kreditpartnerschaften mit dem klaren Ziel, KMU-Kreditfinanzierern Mittel für ihr Neugeschäft zur Verfügung zu stellen, nimmt weiter fahrt auf. Durch den Ausbau unserer bestehenden und erfolgreichen Partnerschaft mit creditshelf stärken wir unsere Präsenz in Deutschland und adressieren den dringenden Fremdkapitalbedarf des Mittelstandes.“

Dr. Daniel Bartsch, Gründungspartner und Marktvorstand von creditshelf, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit der FIBR Bank weiter ausbauen zu können. Das zeigt, dass wir einen echten Mehrwert für institutionelle Investoren bieten. Um in einem hochdynamischen Marktumfeld nicht ins Hintertreffen zu geraten, braucht der deutsche Mittelstand gerade jetzt Finanzierungsalternativen – und genau darauf zielt unsere Zusammenarbeit ab.“

ÜBER FIBR BANK
FIBR ist eine vernetzte digitale Bank, die die Kreditvergabe an KMU in ganz Europa sowohl direkt als auch indirekt über lokale Kreditgeber wie creditshelf unterstützt. FIBR ist der neue Handelsname der Amsterdam Trade Bank N.V., unter dem die neue KMU-Strategie umgesetzt wird. Sie ist die einzige europäische Bank, die sich ausschließlich auf die Unterstützung von KMU konzentriert und die Stabilität einer Bank mit der Agilität und Technologie eines Fintech-Unternehmens verbindet. Ihre hochautomatisierte Technologieplattform ermöglicht es ihren Kreditgebern, KMU schnell und effizient zu finanzieren, während sie Unternehmern Zugang zu einer Reihe von Betriebskapital- und besicherten Kreditprodukten zu fairen Konditionen bietet. FIBR (früher unter dem Namen Amsterdam Trade Bank) ist seit 2006 auf dem deutschen Markt tätig.

www.creditshelf.com

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.