Finalisten-Interview mit Herr Dr. Reihmann

0

1.) Ihr Produkt gehört zu den Top 3 in seiner Kategorie beim diesjährigen INDUSTRIEPREIS. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben?

NOVOTEC ist eine neue Produktfamilie von flüssigen Proteinkonzentraten, die als Additive für die chemisch-technische Industrie genutzt werden. Bislang konnte das Potenzial anhand von drei industrierelevanten Einsatzszenarien gezeigt werden: Reiniger mit Selbstreinigungseffekt, Kühlschmierstoffe ohne Öl und Formtrennstoffe ohne Wachs.

2.) Was ist aus Ihrer Sicht das Fortschrittliche an Ihrem Industrie-Produkt?

Die anwendungsspezifisch optimierten Proteine haben die Fähigkeit, auf molekularer Ebene Oberflächen mit einem stabilen, wasseranziehenden Film zu überziehen. Verschiedene Oberflächen, wie Glas, Metall oder Kunststoff werden durch die Proteinfilme hydrophil. Dieses Phänomen wird als NOVOTEC-Effekt bezeichnet. Der wasseranziehende Mechanismus verleiht den Proteinen die Fähigkeit, Oberflächen zu schützen. Gleichzeitig können sie in Kombination mit Wasser eine trennende, schmierende und kühlende Wirkung entfalten. Da Proteine rein natürliche Stoffe sind, können industrielle Anwendungen dank des NOVOTEC-Effekts entscheidend umweltfreundlicher gestaltet werden.

3.) Was unterscheidet Ihr Produkt vom Angebot Ihrer Wettbewerber? Gibt es Alleinstellungsmerkmale?

NOVOTEC stellt etablierte Denkmuster auf den Kopf. Statt auf wasserabweisende Chemikalien zu setzen, zeigt NOVOTEC, wie mit wasseranziehenden Systemen höhere Produktivität bei gleichzeitig verbessertem Mitarbeiter- und Naturschutz erzielt werden kann. Insbesondere die letztgenannten Komponenten sind von besonderer Bedeutung. Es ermöglicht unseren Kunden Produkte herzustellen, die einen erheblichen Beitrag zur Schonung der Umwelt leisten. Der Ersatz von Mineralöl, der reduzierte Wasserverbrauch, die erhöhte Produktivität bei gleichem Hilfsmitteleinsatz sind handfeste und wichtige Vorteile. Ergänzt wird dies noch durch den Umstand, dass unsere Proteine für die Mitarbeiter in der Produktion eine erhebliche Reduktion der Belastung mit allergenen Stoffen und schädlichen Dämpfen bedeutet.

4.) Ist eine Weiterentwicklung Ihrer Lösung geplant? Worauf dürfen sich Ihre Kunden in Zukunft freuen?

NOVOTEC ist ein ganz neues Produkt, das sich gerade erst auf dem Markt etabliert, aber natürlich haben wir schon Ideen, die bisherige Produktfamilie auszuweiten.

5.) Sie haben es in die Endrunde geschafft – eine großartige Leistung! Was bedeutet diese Auszeichnung für Sie und Ihr Team?

Wir freuen uns, dass wir so viel Anerkennung seitens der Jury für unser neues Naturstoff-Additiv-Konzept erhalten haben, und das in einem Umfeld von viel zukunftsweisender technischer Hardware. Das Erreichen der Top 3 zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Es motiviert das Team sich weiter zu engagieren und unkonventionelle Ideen zu verfolgen.

6.) Was ist in Ihren Augen die größte Herausforderung, der sich deutsch-sprachige Industrieunternehmen künftig stellen müssen?

Den Zielkonflikt zwischen weiterer Produktivitätssteigerung bei gleichzeitiger Ressourcenschonung zu meistern und dabei weiterhin international wettbewerbsfähig zu bleiben. Daher wird das Thema „erfolgreiche Innovationen“ zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie bleiben.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen