Fuhrparksoftware mit Premiumanspruch

0

Kein Unternehmen, welches heute über einen Fuhrpark mit mehr als 10 Fahrzeugen verfügt, kommt an einem professionellen und technologisch unterstützten Fuhrparkmanagement vorbei

Die effiziente Verwaltung, Finanzierung und Organisation erfordern das richtige Know-how. Bei dem Ziel, den Fuhrpark strategisch optimal auszunutzen, erfährt der verantwortliche Fuhrparkleiter mit unserer praxisorientierten Flottenmanagementlösung comm.fleet eine optimale Entlastung, massive Einspareffekte sowie Transparenz und Sicherheit in termintechnischen Angelegenheiten.

comm.fleet unterstützt den Flottenverantwortlichen bei seinen komplexen Auffgaben im Fuhrparkmanagement

comm.fleet ist eine intuitiv zu bedienende, modulare und moderne Fuhrparksoftware, mit der jede Fahrzeugflotte – unabhängig von ihrer Art und Größe – optimal verwaltet werden kann. Ganz gleich ob es sich um LKW, PKW, Busse, Transporter oder Baumaschinen handelt, comm.fleet ermöglicht die volle Funktionsabdeckung aller Geschäftsprozesse rund um den Fuhrpark. So verfügt die Software u.a. über ein integriertes Reporting Tool, garantiert Internationalität durch seine Mehrsprachigkeit, Mehrwährungs- und Multisteuersatzfähigkeit,  bietet eine  Mandantensteuerung zur Abbildung unabhängiger Fuhrparks und Objektbestände sowie die komplette Revisionssicherheit durch Historisierung der Objekte.

Lavinio Cerquetti

Lavinio Cerquetti

Lavinio Cerquetti, Vorstand der community4you AG fokussiert:

„Die technischen Vorteile von comm.fleet zeigen sich in seiner Skalierbarkeit, einer hohen Performanz und Sicherheit durch service-orientierte Architektur und der problemlosen Integration in jede IT-Landschaft. Weitere Highlights sind die vollständige Personalisierbarkeit und Anpassung an alle Prozesse und  Nutzer,  ein umfassendes Rechtemanagement zur Koordination aller Zugriffe sowie web-basierte Frontends zur Kurzzeitmiete, Fahrzeugkonfiguration und Disposition.“

Mit ihrem Softwareprodukt comm.fleet ist die community4you AG die Nr.1 in Europa

Aufgrund seiner vielen Alleinstellungsmerkmale hat comm.fleet zahlreiche Auszeichnungen und Preise gewonnen. Insgesamt werden mit comm.fleet weltweit 350.000 Fahrzeuge und Objekte bei 150 Kunden in 18 Ländern weltweit verwaltet und kann auf 17 von 30 im DAX gelisteten Unternehmen als Kunden verweisen.

Für noch mehr Perfektion sorgen die neuen innovativen Funktionen von comm.fleet

Die aktuelle Version 3 von comm.fleet bietet nicht nur rund 850 Neuigkeiten, sondern auch strukturelle Umbauten, wie z.B. das Online- und Mobile-Reporting-Portal, die Erneuerung der Datenreplikation, die System- und Datenüberwachung, die erweiterte Systemunterstützung, die Optimierung von komplexen, mehrstufiges Datenmigrationen oder die Verbesserung der synchronen SAP-Schnittstellen. Zudem wurde die Aufgaben- und Aktivitätenverwaltung verfeinert und die Geschäftsprozesse fachlicher und technischer Art um weitere komfortable Details erweitert.

© community4you AG

© community4you AG

Das Softwareprodukt ist Bestandteil der comm.fleet-Produktlinie, welche aus folgenden – miteinander kompatiblen – Systemen besteht:

Das Herzstück – die technologische Basis

Wie alle Produkte der community4you AG, basiert auch die Fuhrparkmanagement Software comm.fleet auf der community4you-eigenen technologischen Plattform open-EIS. Hierbei ist die community4you AG neben SAP, Oracle IBM, Software AG und Microsoft eines von sechs Unternehmen, das sich eine eigene technologische Plattform leistet.

Im Herzen von open-EIS liegt eine flexible, mehrschichtige Enterprise Technologie mit service-orientierter Architektur zum effizienteren Aufbau modernster IT-Applikationen in heterogenen Welten. open-EIS bildet das Fundament, worauf einzelne, fachlich getrennte Anwendungsbausteine zu einer individuellen Lösung kombiniert werden können. Dadurch werden eine schnellere Reaktion auf veränderte Geschäftsprozesse und eine erhöhte Flexibilität, Skalierbarkeit und Integrationsfähigkeit der IT-Systeme sowie eine zentrale und robuste Zugriffssicherheit und Datenkonsistenz erreicht.

Für die Nutzung von comm.fleet bedeutet das u.a., dass die Fuhrparksoftware dank der Beliebigsprachigkeit international einsetzbar ist. Derzeit verfügt das System über neun Sprachen wie z.B. Deutsch, Englisch, Türkisch, Russisch, Chinesisch oder Portugiesisch und ist um beliebige Sprachen erweiterbar.

Durch die integrierte Geschäftsprozessorientierung mittels MDA und MDSD können automatisierte Workflows abgebildet und an Arbeitsabläufe angepasst werden. Ebenso wächst comm.fleet mit dem Fuhrpark mit und ist voll skalierbar. Durch die moderne Architektur aus Client, Application Server und Datenbank bietet die Betriebssystem- und plattformunabhängige Fuhrparkmanagement Software eine hohe Datensicherheit. Durch entsprechende Schnittstellen erfolgt somit eine problemlose Integration in jede IT-Landschaft. Ein optimiertes, mehrschichtiges Cache-System ermöglicht ferner den Zugriff auf aktuelle Daten – immer und überall.

Bild: © community4you AG

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen