Funktionen für die Zahnradfertigung und -messung

0

Mit 4000 Lizenzen ist KISSsoft weltweit bekannt und geniesst den Ruf als Marktführer im Bereich Auslegungssoftware. Darüber hinaus liefert KISSsoft mit seinen speziell auf die Zahnradfertigung und -messung bezogenen Funktionalitäten leistungsstarke Analysewerkzeuge für die Herstellung. So wird die enge Zusammenarbeit und der Datenaustausch zwischen Berechnungs-, Fertigungs- und Qualitätssicherungsingenieuren gefördert.

Der „Design-Manufacture-Measure“-Loop beispielsweise integriert KISSsoft, Zahnradfertigung und Messtechniklösungen zu einem gesamtheitlichen Prozess.

Fertigungsabweichungen können zu einer erhöhten Geräuschanregung oder einem ungünstigen Tragbild im Betrieb führen. Um die Auswirkung solcher Abweichungen vorherzusagen, wird die gemessene Flankentopographie in KISSsoft importiert. Mit Hilfe der Kontaktanalyse wird das Laufverhalten analysiert, entweder als Zahnradpaar oder im Antriebsstrang. Dies erlaubt einen Vergleich zwischen Soll- und Ist-Zustand. Nach dieser Analyse kann das gefertigte Zahnrad freigegeben werden oder nicht.

Da die KISSsoft-Berechnungen eine gemeinsame Datenbasis für die Zahnradauslegung, -fertigung sowie -vermessung liefern, bieten sie eine Lösung für eine Vielzahl von Fragen und Problemen, die auf Werkstattebene auftreten. Hierzu finden Sie diesen Flyer – bei Fragen sind wir für Sie da.

Weitere Informationen:
Flyer Berechnung, Fertigung und Messung

www.KISSsoft.com

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.