Fürs Büro: Nettop von Giada i53 mit i7-Prozessor

1

Giada hat ein neues Nettop vorgestellt, welches speziell für den Geschäftsbereich interessant sein könnte. So verfügt der Liter-PC über ein kraftvolles Innenleben. Wer möchte, darf sich auf einen Prozessor Core i7 und vier Gigabyte RAM freuen. Unter oder auf dem Schreibtisch würde nicht nur Power platziert werden – schick ist der Zwerg nämlich auch.

Der Liter-PC i53 von Giada misst gerade einmal 192 x 155 x 26 Millimeter. Unter dieser schlanken Hülle, verbergen sich jedoch auf Wunsch eine CPU in Form eines Intel Core i3, i5, oder i7 Ivy Bridge. Für den alltäglichen Bürobetrieb also genug Leistung. Zusätzlich sind je nach Modell 2 bis 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 320 bis 500 Gigabyte Speicher verbaut. Damit ist das Gesamtpacket beinahe komplett. Die flankierende Intel-4.000-HD-Grafikkarte spielt nach eigenen Angaben Full-HD, sprich 1080p-Videos, ab.

Anschlussfreudig

Das Giada i53 ist mit einer USB-3.0-Schnittstelle, zudem mit vier USB-2.0-Anschlüssen ausgestattet. Dazu kommen Specs wie Kartenleser, HDMI und VGA-Video-Ausgang. In die virtuelle Welt verbindet sich die Box via WLAN (802.11 n) oder Gigabit-LAN. Dank Bluetooth ist weitere Peripherie kein Problem. Interessant: Mit einer VESA-Halterung und der optionalen Fernbedienung versteckt der Anwender den Mini-PC hinter einen Fernseher.

Preislich bewegt sich der Rechner um zirka 420 Euro. Die Vollausstattung wird wahrscheinlich bei 550 bis 600 Euro liegen. Ein genauer Verkaufstermin ist jedoch noch nicht bekannt.

Bilder: Giada

Share.

1 Kommentar

  1. Pingback: Fürs Büro: Nettop von Giada i53 mit i7-Prozessor | tarifedsl24.de

Eine Antwort verfassen