Großer Zuspruch für die Branchenlösungen von bpi solutions auf der imm cologne 2016

0

Nach sieben intensiven Messetagen zieht bpi solutions auf der diesjährigen imm cologne ein überaus positives Fazit. Im Fokus des Interesses standen die mobile CRM-Branchenlösung Sales Performer mobile, die Katalogmanagementlösung bpi Publisher sowie die innovative Kommunikationslösung XcalibuR.

Ein deutliches Besucherplus und großes Interesse an den Branchenlösungen verzeichnete bpi solutions und Partner Diomex Software auf der imm cologne 2016. Im Mittelpunkt des Interesses stand die mobile CRM-Branchenlösung bpi Sales Performer mobile. Die mobile Anwendung stellt für Android, iOS und Windows eine mobile CRM Branchenlösung bereit. Sämtliche Rechte und Einstellungen greifen auch mobil – und das auf jedem Endgerät. Die Wünsche der Kunden werden bestens abgebildet. Digitalisierung und Mobilität sind die Treiber für neue Entwicklungen auch in der Möbelbranche.

Neben der mobilen CRM-Applikation begeisterten die neuen Funktionen des bpi Publishers die Interessenten aus der Möbelindustrie. Die Produktion der Katalogseiten wird zukünftig durch eine vollautomatisierte Steuerung unterstützt. Der Seitenaufbau in horizontaler und vertikaler Ausrichtung erfolgt ebenfalls ohne manuellen Eingriffe. Damit wird das Einfügen von Änderungen und Ergänzungen an beliebiger Stelle vereinfacht, denn der Seitenneuaufbau läuft selbständig ab.

Ein Highlight am Messestand: Die B2B-Kommunikationslösung XcalibuR. Immer häufiger entscheiden sich Möbelhandel und Möbelindustrie für diese Lösung. Sie bilden die gesamte Prozesskette von der Datenaufbereitung auf Industrieseite bis zur grafischen und kaufmännischen Planung im Möbelhandel bis zum POS ab. Ferner gleichen sie mit XcalibuR die Daten elektronisch ab und nutzen diese gleichzeitig in nahezu allen beliebigen Formaten, wie z.B IDM Polster. In dieses Konzept fügt sich nahtlos die Partnerschaft mit SHD ein. Im Zuge der Digitalisierung stoßen diese integrierten, hocheffizienten Lösungen für Handel und Industrie auf immer größeres Interesse. Neue Potentiale und neue Perspektiven, um auf die Anforderungen in der Branche erfolgreich zu begegnen.

Henning und Anke Kortkamp, Geschäftsführer bpi solutions, sind mit ihrem Team und dem Verlauf der Messe positiv gestimmt. Ihr Resümee: „Viele konstruktiven Gespräche, sowohl mit Bestandskunden insbesondere auch mit Neukunden, gepaart mit einem erfreulichen Ausblick auf bevorstehende Vertragsabschlüsse, das ist ein guter Start zu Beginn des Jahres.“

www.bpi-solutions.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.