GWS präsentiert auf Eurobaustoff Forum ERP-Lösungen der nächsten Generation

0

Die GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH ist auch in diesem Jahr wieder Aussteller beim EUROBAUSTOFF Forum in Köln. Unter dem Motto „Da ist mehr für Sie drin“ präsentiert der IT-Dienstleister aus Münster am 8. und 9. November auf dem Messegelände sein gesamtes Leistungsspektrum für den Baustoffhandel. Die GWS bietet hierzu mit gevis ERP | NAV® die flexible und leistungsstarke ERP-Plattform für Unternehmen aller Größen und Anforderungen. Zudem werden vielfältige Beratungs- und Supportdienstleistungen erbracht. Die GWS ist zu finden in der Halle 5.2 am Stand E11. 

Ziel des EUROBAUSTOFF Forums ist es auch in diesem Jahr wieder, den Gesellschaftern einen umfassenden Einblick in die Dienstleistungen der Gesellschaft, aber auch in die Leistungen der Partner und Lieferanten zu ermöglichen. IT spielt dabei eine zentrale Rolle. „Unser Ziel ist es“, so Udo Lorenz, Mitglied der Geschäftsführung bei der GWS, „mit unserer Präsentation den Fachbesuchern zu zeigen, welche technologischen Entwicklungen es im Bereich ERP und der IT augenblicklich gibt. Wer zu uns an den Stand kommt, weiß danach genau, welcher Status heute gegeben ist, welche Veränderungen anstehen, vor allem aber, welche Mehrwerte er mit unseren Produkten erzielt.“ 

Zu den besonderen Highlights zählt dabei vor allem die Anwendung der nächsten gevis ERP®-Generation. Die neu gestaltete intuitive Oberfläche steht neben der dreischichtigen Software-Architektur dabei im Mittelpunkt: Die Oberfläche orientiert sich nicht mehr am Funktionsbedarf, sondern am Informationsbedarf des Anwenders.

 

https://www.gws.ms/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.