Hacking Workshop in Hannover

0

Die Bedrohungslage durch Cyber-Kriminelle ist ernst und ihr erfolgreiches Eindringen in die Unternehmens-IT kostet betroffene Unternehmen sehr viel Geld.

Wichtig ist es ein effektiver Schutz!

Dazu gehören regelmäßige Updates, um PC-Arbeitsplätze auf dem neuesten Stand zu halten, eine professionelle Firewall und automatisierte Malware-Scans sowie sensible Daten durch ein zuverlässiges Backup-System zu schützen. Dies ist aber nur die erste Verteidigungslinie gegen Cyberattacken. Zum professionellen Schutz gehört unter anderem auch ein umfassendes, langfristiges Patch- und Schwachstellen-Management dazu. Ein wichtiger Baustein wird jedoch häufig noch übersehen: Security Awareness!

Kenne Deinen Cyber-Feind

Im Kontext der IT-Sicherheit im Unternehmen geht es dabei darum, Bewusstsein bei den IT-Verantwortlichen wie auch bei den Mitarbeitern für die Schwächen der eigenen IT-Infrastruktur zu schaffen und dafür, wie diese von Cyberkriminellen ausgenutzt werden könnten.

mod IT Services Hacking-Workshop

Um die Angriffstechniken von Hackern besser zu verstehen, bietet mod IT Services spezielle Pentesting-Workshops für IT-Security-Verantwortliche an. In diesen Workshops werden die Techniken, auf denen die meisten der heutigen Cyber-Angriffe basieren, erläutert und gezeigt.

Darüber hinaus wenden die Teilnehmer die neu gelernten Techniken direkt in einer simulierten Firmenumgebung an und gehen am letzten Schulungs-Tag selber unter die „Hacker“ über ein Capture-The-Flag angehauchtes „freies Hacken“.

Hacking-Workshop Inhalt:

  • Kali Linux als kostenlose Basis für Angriff (Pentest) und Verteidigung (Absicherung)
  • Systematisches Analysieren von Netzwerksystemen und Auffinden von Schwachstellen (nmap, OWASP ZAP, Metasploit Scanner Module, und weitere Spezialtools)
  • Detaillierte Anwendung des professionellen Schwachstellenscanners Nessus
  • Grundlagen des Metasploit Pentesting Frameworks (kostenlose Community Edition)
  • Password Bruteforcing und Password Spraying
  • Grundlagen von Exploits
  • Angriffsmethoden gegen Linux- und Windows-Domänen-Umgebungen
  • Beleuchten von Verteidigungsstrategien
  • Eine mit Ihnen abgestimmte, gezielte Weiterentwicklung Ihrer Fähigkeiten

Hacking-Workshop Daten:

  • 24. bis 27. April 2018
  • Mercure Hotel Hannover City
  • Referent: mod Security Spezialist Sebastian Brabetz
  • Preis: 2.500,- Euro
  • Anmeldung

https://www.it-mod.de/hacking-workshops-fuer-starter-und-fortgeschrittene/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.