Immer mehr Führungskräfte erkennen den Wert von Search: globale Wachstumssteigerungen für Searchmetrics von über 200%

0

Wachstum wurde durch Investitionen in neue Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Kundenbetreuung unterstützt

Searchmetrics, Anbieter der weltweit führenden Enterprise Plattform zur Optimierung der Search Experience konnte die Nachfrage nach den Softwareprodukten weltweit allein im ersten Halbjahr diesen Jahres im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um mehr als 200% steigern. Aufgrund der starken Nachfrage in den USA hatte Searchmetrics erst vor wenigen Monaten eine weitere Niederlassung in San Mateo in Kalifornien eröffnet und vor allem in den personellen Ausbau der Bereiche Vertrieb, Marketing und Kundenbetreuung investiert. Der Grund dafür ist, dass immer mehr Geschäftsführer und Mitglieder der Unternehmensführung erkennen, wie wichtig eine starke Präsenz der eigenen Webseite in der organischen Suche ist.

Durch die Searchmetrics Suite™, der innovativen Plattform für Unternehmen und Online-Agenturen, können Kunden ihre Einnahmen aus den Online-Kanälen steigern, indem sie ihre Strategien zum Aufbau einer nachhaltigen Search Experience ganz einfach mit der Searchmetrics SuiteTM entwickeln und verwalten – unter Einbeziehung von SEO, Content, Social Media, PR und Datenanalysen gleichermaßen. Diesem ganzheitlichen Ansatz vertrauen seit kurzem unter anderem auch die neuen deutschen Kunden Performics, Metro AG und Wolters Kluwer, sowie internationale Kunden wie 3Q Digital, World Vision, 8×8, Co-op, Caliber und iProspect.

Mark Knowles von der Agentur für Internetmarketing Smart Solutions und eine der Searchmetrics-Partneragenturen, meint: „Abgesehen von einer so leistungsstarken Software mit umfassenden Daten und Tiefenanalysen, die uns dabei hilft, erfolgreiche Search-Strategien zu entwickeln und zu managen und so Traffic und Umsätze für unsere Kunden zu erhöhen, sparen wir eine Menge Zeit – und genau deshalb arbeiten wir so gern mit Searchmetrics zusammen. Sie verstehen sehr gut, wie eine Partnerschaft funktioniert. Und es sind einfach tolle Menschen, mit denen das Arbeiten so unglaublich viel Spaß macht.“

Der Erfolg der Kunden steht bei Searchmetrics ganz klar im Fokus: Um die Kundenbetreuung noch weiter zu stärken, holte das Unternehmen den renommierten Veteranen für Client Success und Experten für SEO-Anbieter, Don Lee, bereits vor einiger Zeit an Bord. Lee steht an der Spitze der Client Success-Teams in den englischsprachigen Ländern. Unter seiner Führung entstand bereits das Searchmetrics „Help Center“ – ein eigener Online-Bereich innerhalb der Software, der unter anderem eine Wissensdatenbank rund um die Suite sowie Webinare zu ausgewählten Cases und Funktionen enthält. Außerdem neu ist die im vergangenen Monat gestartete Searchmetrics-Akademie, ein eigenes Zertifizierungsprogramm für Kunden.
Diese ersten Initiativen von Don Lee und der personelle Ausbau der Kundenbetreuung, der jetzt die Beantwortung aller Anfragen innerhalb von 24 Stunden ermöglicht, hat im ersten Halbjahr dieses Jahres zu zahlreichen Upgrades und Vertragsverlängerungen bestehender Kunden geführt. Dazu gehört auch die kontinuierliche und konsequente Entwicklung neuer Innovationen für die Searchmetrics Suite™, um dem Anspruch und den wachsenden Bedürfnissen von SEO-Experten und digitalen Marketer dauerhaft gerecht zu werden.

Um künftig auch das globale Branding, Produktmarketing, Demand Generation, Marketing und Kommunikation unter einem Dach zusammenzuführen, stößt Robyn Forman als neuer Vice President Marketing zu Searchmetrics. Forman kommt von SugarCRM, wo sie als Vice President for worldwide Marketing, die internationalen Marketingstrukturen aufbaute. Vor ihrem Wechsel zu Searchmetrics gründete sie Pipeline Demand mit, eine Beratungsagentur für strategisches Marketing speziell für Startups und größere Unternehmen. Sie ist ebenfalls Mitgründerin vom Engine140, ein Unternehmen für Social Media-Software, das von Vocus gekauft wurde, sowie der Agentur für Digitalmarketing, Red Apple Marketing.

Ebenfalls neu bei Searchmetrics ist Jordan Koene, der ehemalige Head of SEO und Content Development bei eBay. Der neue Evangelist unterstützt Unternehmens- und Agenturkunden künftig dabei, ein besseres Verständnis für die leistungsstarke Searchmetrics Suite™ zu entwickeln, und die weitreichenden Funktionen der Enterprise SEO-Plattform gewinnbringend für die nachhaltige Planung der eigenen Search Performance einzusetzen. Koene bildet dabei die direkte Schnittstelle zwischen Kunden und dem Entwickler-Team und kann so die Produktstrategie des führenden Anbieters für Inbound Marketing-Dienstleistungen noch besser vorantreiben und auf die direkten Kundenbedürfnisse ausrichten.

Tom Schuster, Geschäftsführer von Searchmetrics, erklärt: „Search ist auf der Business-Agenda mittlerweile weiter oben gesetzt. Unternehmen verstehen heute einfach sehr viel besser, welche große Rolle eine gute Präsenz der eigenen Webseite in den wichtigen Suchmaschinen spielt – und dass diese Präsenz auch großen Einfluss auf die Umsatzgenerierung aus ihren Online-Kanälen hat. Searchmetrics hat Search revolutioniert und aufgezeigt, dass die Kombination von Daten und einer professionellen Softwarelösung in zuverlässige Empfehlungen münden. Und dementsprechend können Prognosen und Ergebnisse ausgegeben werden, die genau messbar sind und sich auf ganz konkrete Unternehmensziele beziehen.“

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen