In 13 Schritten zum DSGVO-konformen Datenschutz

0

Übergangsfristen sind nicht vorgesehen. Wenn also noch nicht geschehen, ist es höchste Zeit, sich mit der Thematik auseinanderzusetzen und ggf. Maßnahmen einzuleiten.

Denn mit der Verordnung wird eben nicht nur der Datenschutz ein bisschen verschärft. Vielmehr werden sowohl die Definition, was eigentlich personenbezogene Daten sind, als auch die juristische Tragweite deutlich ausgedehnt. Wird die Verordnung nicht umgesetzt, drohen empfindliche Strafen.

Bis zu 4 Prozent des Jahresumsatzes oder bis zu 20 Millionen Euro. können die Behörden bei Verstößen gegen das Gesetz fordern. Wohlgemerkt bis zu 4 Prozent des Umsatzes nicht des Gewinns.

Für Unternehmen egal welcher Größe kann die Umsetzung der Verordnung eine regelrechte Herausforderung sein. Gut ist es dann, einen Fahrplan zu haben. Auch und gerade in Anbetracht der Zeit, die bis zum Stichtag am 25. Mai 2018 verbleibt.

Sebastian Brabetz verweist in seinem Blog „DSGVO-konformer Datenschutz in 13 Schritten“ auf das Whitepaper von Tenable, das sich als Fahrplan gut eignet, und er erläutert, warum Sie den Aufwand nicht unterschätzen sollten.

http://www.it-mod.de/dsgvo-konformer-datenschutz-in-13-schritten/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.