Industrie 4.0 sichert Deutschland Spitzenplatz der produzierenden Länder

0

Zur Hannovermesse 2011 wurde ein neuer Begriff erstmalig in die Öffentlichkeit getragen: Industrie 4.0, die vierte industrielle Revolution. Darunter versteht man eine Forcierung IT-unterstützter Technologien bei Massenproduktionen. Die Maschinen kommunizieren über Netzwerke selbständig untereinander und mit den verantwortlichen Maschinenführern, indem Sie permanent Informationen über den aktuellen Stand der Produktion senden und die Produkte selbst werden frühzeitig mit elektronisch lesbaren Daten zur Weiterverarbeitung ausgestattet. Maschinen, Lagersysteme und Betriebsmittel können sich so gegenseitig steuern.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Online verbunden kann praktisch von überall auf der Welt ein Verantwortlicher sofort reagieren und Maßnahmen ergreifen. Des Weiteren wird die Produktion vereinheitlicht und rationalisiert. Ausfallzeiten und Fehlproduktionen werden so minimiert, die Kosten erheblich gesenkt. Deutschland hat sich in der Automobil- und Maschinenbauindustrie bereits eine führende Position in Europa geschaffen. Und hinsichtlich der erdrückenden Konkurrenz aus Asien und der Dritten Welt ist Industrie 4.0 eine große Chance, verlorenen Boden wieder gut zu machen und preisgünstiger zu produzieren.

Die CW2. GmbH & Co. KG, Spezialist für webbasierte Applikationen, verfolgt gemeinsam mit ihrem Partner Bluhm Systeme konsequent den Weg Industrie 4.0. Die neu entwickelte Software Bluhmware Cockpit erlaubt Anwendern in der Industrie, exakt die oben beschriebenen Vorteile einer intelligenten Produktion abzuschöpfen, indem sie die im Netzwerk eingebundenen Geräte mit individuellen Steuerungs- und Kontrollapplikationen ausstattet. Mehr Informationen erhalten Sie bei http://www.cw2.de/cockpit oder auf Youtube: Kurzfilm Cockpit Software.

Sollten Sie generell am Thema Industrie 4.0 interessiert sein, gibt es ausführliche Informationen in dem Abschlussbericht Arbeitskreis Industrie 4.0 (PDF, 72 Seiten).

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen