INDUSTRIEPREIS 2014: Drei weitere Tage zur Bewerbung

0

Vorreiter unter den Industrieunternehmen zu sein – wer diesen Anspruch für sich erhebt, kann mit einer Bewerbung für den INDUSTRIEPREIS 2014 Fakten schaffen. Für drei Tage geht die Bewerbung heute in die Verlängerung, bevor am 26. März die hochkarätige Jury die Besten unten den Bewerbern ermittelt.

„Wir möchten es noch mehr Unternehmen ermöglich in einer verlängerten Bewerbungsphase ihre Produkte für unsere begehrte Auszeichnung einzureichen“, erklärt Rainer Kölmel, Initiator des INDUSTRIEPREIS.

Der Huber Verlag für Neue Medien verleiht den, über Industriekreise hinaus bekannten INDUSTRIEPREIS 2014 zum neunten Mal. Industrieunternehmen aller Größen mit fortschrittlichen Lösungen, die einen hohen ökonomischen, gesellschaftlichen, ökologischen oder technologischen Nutzen aufweisen, haben die besten Chancen auf eine Auszeichnung. Die Gewinner profitieren von der ausgeprägten Kommunikationsdynamik des Huber Verlags für Neue Medien, weitreichenden Marketingleistungen und einer Platzierung in den vielbeachteten INDUSTRIE-Bestenlisten.

14 Kategorien stehen den Bewerbern zur Auswahl – von Automotive über Mikrosystemtechnik bis Zulieferer. Darüber hinaus wird auch ein Gesamtsieger ermittelt. Eine hochkarätige Fachjury aus Wissenschaftlern, Branchenexperten und Fachjournalisten bewertet die eingereichten Lösungen. Die Sieger werden Anfang April im zeitlichen Rahmen der HANNOVER MESSE bekannt gegeben.

Bewerben Sie sich jetzt unter http://www.industriepreis.de/2014/anmeldung

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen