INDUSTRIEPREIS 2016 – Vorreiter gesucht!

0

Es ist so weit: Die Early-Bird-Phase für den INDUSTRIEPREIS 2016 hat begonnen. Ab sofort können sich Industrie-Unternehmen jeder Größe kostenfrei registrieren und sich so einen Platz im Bewerberpool sichern.

INDUSTRIEPREIS 2016 LogoAuch 2016 kürt die Huber Verlag für Neue Medien GmbH besonders fortschrittliche Industrie-Produkte und –Lösungen mit dem INDUSTRIEPREIS. Ausgezeichnet werden jeweils die besten Produkte in 14 verschiedenen Kategorien – von Antriebs- und Fluidtechnik, Forschung & Entwicklung über Mikrosystemtechnik bis Zulieferer. Hier geht’s zur Übersicht.

Teilnehmen können Unternehmen jeder Größe. Was zählt ist der ökonomische, gesellschaftliche, ökologische und technologische Nutzen der eingereichten Lösung. Alle Einreichungen werden von einer unabhängigen Fachjury bestehend aus Professoren, Industrie-Branchenexperten, Wissenschaftlern und Journalisten gesichtet und auf diese Kriterien hin bewertet – für maximale Objektivität. Über den Kategoriesieg hinaus hat jeder Bewerber die Chance Gesamtsieger des INDUSTRIEPREIS 2016 zu werden.

Die fortschrittlichsten Industrie-Lösungen im Rampenlicht

Die Bekanntgabe der Sieger erfolgt im zeitlichen Rahmen der HANNOVER MESSE, vom 25. bis 29. April 2016, über das reichweitenstarke Netzwerk der Huber Verlag für Neue Medien GmbH, unter anderem auf der Seite www.industriepreis.de.

Immer ein Gewinn

Alle Teilnehmer profitieren bereits während der Bewerbungsphase von der medialen Aufmerksamkeit rund um den Preis und den Kommunikationsmaßnahmen der Huber Verlag für Neue Medien GmbH, mit denen sie ihre Produkte einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen können.

Jetzt kostenlos voranmelden!

Sie gehören zu den Vorreitern Ihrer Branche? Dann zögern Sie nicht länger: Mit dem Start der Early-Bird-Phase haben interessierte Unternehmen ab sofort schon die Möglichkeit sich für den INDUSTRIEPREIS 2016 einzutragen. Durch die kostenfreie Online-Registrierung sichern sie sich nicht nur ihre kostenfreie Teilnahme, sondern erhalten auch alle wichtigen Informationen rund um den INDUSTRIEPREIS aus erster Hand.

Weitere Informationen gibt auf der Webseite des INDUSTRIEPREIS sowie im Social Web auf Facebook, LinkedIn und XING.

Share.

Eine Antwort verfassen