Initiative Mittelstand goes Apple

0

Kaum ist das iPhone 5 erschienen, ergreift die Initiative Mittelstand die Gelegenheit und integriert es in ihr aktuelles Aktionsmarketingpaket. Damit macht es die Interessengemeinschaft, bei der sich alles rund um den Mittelstand dreht, auch kleinen und mittelständischen Unternehmen möglich, von den Vorzügen dieses Highend-Geräts zu profitieren

Chic ist es, das neue iPhone 5. Und ein technischer Alleskönner unter den mobilen Endgeräten, der Kommunikation auf höchstem Niveau gewährleistet. Haben will den neuen Smartphone-Ferrari daher also eigentlich jeder – mal abgesehen von den unbekehrbaren Hardcore-Apple-Verächtern. Auch die Verantwortlichen der Initiative Mittelstand wissen um die hohe Funktionalität und die Bedeutung, die moderne Mobilgeräte wie das iPhone 5 haben. Die Geräte schlagen besonders für moderne und vernetzte Unternehmer/-innen oder Führungskräfte die notwendige und nicht mehr wegzudenkende Brücke zwischen Privat- und Businessleben und machen nebenbei auch noch großen Spaß.

Genau aus diesem Grund integriert die Initiative Mittelstand das iPhone 5 jetzt auch in ihr aktuelles Marketingpaket. Auch Vertreter kleiner und mittelständischer Unternehmen sollen so in den Genuss dieser technischen Rafinesse kommen. „Wir wollen, dass zukünftig die mittelständischen Firmen auch mobil aktuelle Informationen und Berichte aus dem IT- und Technologiebereich, sowie für das tägliche Leben abrufen können“, so Beate Heider, Projektmanagerin der Initiative Mittelstand und Geschäftsführerin der ihr übergeordneten Huber Verlag für Neue Medien GmbH.

Mit dieser Aktion will die Initiative Mittelstand, die sich als Interessenvertreterin des Mittelstands versteht,  auch die Aufmerksamkeit auf das Businessportal www.aktiv-verzeichnis.de und den INNOVATIONSPREIS-IT sowie den INDUSTRIEPREIS lenken. Firmen haben bei diesen beiden Auszeichnungen die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und Aufmerksamkeit zu generieren. Die Initiative Mittelstand und der Huber Verlag für Neue Medien kümmern sich darum, dass diese Informationen in den Social-Media-Kanälen, bei Google, bei täglich über 30.000 Interessenten, Journalisten und Meinungsmachern präsent sind. „Wir sorgen dafür, dass Produkte, Dienstleistungen und Firmen bekannt werden, dass die Zugriffszahlen auf den Portalen der Firmen steigen, dass die Firmen neue Kunden gewinnen. Das haben wir uns auf die Fahne geschrieben, das ist unsere Passion, dafür setzt sich unser Team Tag für Tag mit voller Leidenschaft ein“, so Heider weiter.

Mehr Informationen unter: http://www.aktiv-verzeichnis.de/aktion_iflat-active-2012.html

Share.

Eine Antwort verfassen