Inspirierendes Selbstcoaching-Buch

0

Martin Krengel stellt in seinem neuen Buch die Goldenen Regeln für Erfolg, Zufriedenheit und persönliche Produktivität dar. Ein Ratgeber, der denen weiterhilft, die an sich arbeiten möchten.

Beruflich erfolgreich sein, wollen die meisten. Doch vielen mangelt es an wichtigen überfachlichen Kompetenzen. Um diese Fähigkeiten zu verbessern, vermittelt Martin Krengel in seinem neuen Buch „Golden Rules – Erfolgreich lernen und arbeiten“ Fakten und erprobte Methoden, die zu mehr Erfolg, Zufriedenheit und persönliche Produktivität des Lesers beitragen sollen. Der Autor konzentriert sich dabei auf fünf Kernthemen: Selbstcoaching und Motivation liefern die Richtung und Grundenergie für das Handeln. Zeitmanagement und Konzentrationstechniken helfen, Ziele umzusetzen. Die Organisation fördert diesen Prozess und ermöglicht klares Denken.

Innovativ sind die von Krengel selbst entwickelten Tools. Beispielsweise erleichtert es seine dargestellte „Farbpalette“, Probleme im Job zu lösen. Das Konzept der „Lebensbatterien“ eignet sich, um eine perfekte Work-Life-Balance herzustellen. Und mit dem „Krengelschen Imperativ“ wird Ordnung zum Kinderspiel.

Das im Midas Management Verlag veröffentlichte Ratgeberbuch besticht durch Praxisnähe und ist sehr strukturiert aufgebaut. Dadurch ist es ideal geeignet für diejenigen, die sich persönlich weiterentwickeln möchten. Ob als Inspirationsquelle oder Schritt-für-Schritt-Coaching – Krengels „Golden Rules“ enthalten manche überraschenden Gedanken und Ideen, die Lust machen, sie sofort umzusetzen. Erleichtert wird dies etwa mit dem vorgestellten „Progress-o-Meter“, mit dem sich jeder zuverlässig motivieren kann.

Autor Martin Krengel
Martin Krengel ist Unternehmer, Autor und Vortragsredner. Die Studiengänge Psychologie und Wirtschaft absolvierte er mit Auszeichnung. Als Autor der beiden Bestseller »Bestnote – Lernerfolg verdoppeln, Prüfungsangst halbieren« und dem »Studi-Survival-Guide« entwickelte Krengel eigene Zeitmanagementkonzepte für Schüler, Studenten und Berufseinsteiger.
www.studienstrategie.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen