Interactive Intelligence jetzt Advanced Technology Partner von Amazon Web Services (AWS)

0

Interactive Intelligence Group Inc. (Nasdaq: ININ), weltweit führender Anbieter von Cloud Services für Customer Engagement, Communications und Collaboration, ist ab sofort „Advanced Technology Partner“ im Amazon Web Services (AWS) Partner Network (APN). Dies ist die höchste Stufe des Technologiepartner-Programms von AWS.

Das APN ist ein globales Partner-Programm, mit dem Partner erfolgreiche, AWS-basierte Lösungen aufbauen können. Sie bekommen dabei technische, kommunikative sowie Go-to-Market-Unterstützung. Von den weltweit Zehntausenden Mitgliedern des APN haben nur ein Bruchteil den Status des „Advanced Technology Partner“ erreicht.

Interactive Intelligence stellt seine neuen Cloud-Dienste für den Customer Service über die PureCloud-Plattform bereit. Dies ist die erste Cloud-Plattform, die eine Micro-Service-Architektur nutzt und auf der skalierbaren AWS-Cloud aufbaut. Sie ist speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen und Contact Centern zugeschnitten. Interactive Intelligence ist damit der einzige Softwarehersteller, der ein Contact Center-Produkt direkt als Cloud-Anwendung basierend auf den Amazon Web Services (AWS) neu entwickelt hat und seinen Kunden alle Vorteile der führenden Cloud-Plattform bietet.

PureCloud wurde im vieren Quartal 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeführt und ist innerhalb Europas über Amazon Web Services (AWS) in Dublin, Irland, verfügbar. In Kürze wird auch das AWS-Rechenzentrum in Frankfurt am Main für die Anwendungen zur Verfügung stehen.

„Nur wenige der Contact Center-Anbieter sind bereit, eine völlig neue Cloud-Plattform und eine Reihe völlig neuer Anwendungen aufzubauen, um so eine erheblich verbesserte Kundenerfahrung zu ermöglichen“, sagt Keith Dawson, Principal Analyst bei Ovum, zuständig für Customer Engagement. „Aber Interactive Intelligence hat genau das mit seiner PureCloud-Plattform getan. Durch die Kombination der einzigartigen Vorteile einer Micro-Service-Architektur, basierend auf AWS, hat das Unternehmen die Latte für die Wettbewerber sehr hoch gelegt.“

„Wir haben unsere PureCloud-Plattform so aufgebaut, dass wir die Vorteile der AWS-Architektur übernehmen. Unsere Kunden erhalten damit ein Höchstmaß an Sicherheit, Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität bei der Implementierung“, sagt Richard Brown, Sr Vice President, EMEA von Interactive Intelligence. „Durch die Zusammenarbeit mit AWS bieten wir eine höchst innovative Cloud-Lösung, die Unternehmen ermöglicht, den Kundenservice im Zeitalter der Digitalisierung den sich wandelnden und wachsenden Anforderungen der Kunden anzupassen.“

Die PureCloud-Plattform bietet einen kompletten Funktionsumfang für Contact Center. Dazu zählen:
•    Omnichannel-Routing
•    Spracherkennung durch Interactive Voice Response (IVR)
•    Aufzeichnung, Qualitätsmanagement und Berichterstellung
•    Outbound-Kampagnen
•    CRM-Integrationen
•    Grafisches Skripting
•    Chat
•    Video-Konferenz
•    Desktop- und File-Sharing
•    Unternehmensweites Adressbuch
•    IP-basierte Telefonie

Die Cloud-Innovationen von Interactive Intelligence sind bereits vielfach ausgezeichnet worden. Dazu zählt unter anderem die Positionierung als ein führendes Unternehmen im Gartner Magic Quadrant für „Contact Center als Service“ (Nordamerika 2015). Zudem wird das Unternehmen als Marktführer in der Ovum Entscheidungs-Matrix genannt. Vor kurzem erhielt Interactive Intelligence von Frost & Sullivan in den USA den „Visionary Innovation Leadership Award“ für Cloud Contact Center.

Mehr zu PureCloud erfahren Sie unter https://www.inin.com/de/customer-engagement/cloud-contact-center. Dort können Sie auch kostenlos PureCloud testen.
Interessenten können PureCloud immer freitags um 11 Uhr live in einer Online-Vorführung kennenlernen. Die Anmeldung erfolgt unter http://c3.inin.com/engage-demo-germany

https://www.inin.com/de/customer-engagement/cloud-contact-center

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.