Ist Ihr Webangebot schon Messereif?

0

Was Ihre Webpräsenz mit Ihrer Präsentation auf der Fachmesse zu tun hat.

  • Messestand, Infomaterial, Website?
  • Wie die Einladung mit den Klicks zusammenhängt
  • Landingpages: willkommen, welcome, bienvenue!
  • Spricht Ihre Onlinepräsenz schon multilingual?
  • Vom Dolmetscher bis zu den Messeunterlagen, wir sind Ihr Partner
  • Was ist Ihr Vorteil?

Mit der Entscheidung für eine Messeteilnahme startet eine Vorbereitungsphase, die umfassende Tätigkeiten in sich trägt. Schulungen müssen gemacht werden, Besetzungspläne geschrieben, die Produkt- oder Dienstleistungspräsentation auf den neuesten Stand gebracht, der Messestand gebucht und gestaltet werden. Kurzum, es gibt viel zu tun. Natürlich lohnt sich die Mühe, wenn die Messe erfolgreich war – Aber haben Sie auch schon einmal daran gedacht, Ihr Webangebot „messereif“ zu machen?

Mit den Einladungen kommen die Klicks

Wenn Sie Ihre Bestandskunden, Interessenten und potentiellen Kooperationspartner zu einer Fachmesse einladen, werden diese sich sicher auf Ihrer Website über Ihre Firma informieren. Insbesondere natürlich, wenn Sie auf Ihr Webangebot hinweisen. Nutzen Sie diese Chance! Richten Sie konkrete Landingpages für Einladungsempfänger ein, geben Sie Informationen zu Parkmöglichkeiten und Standverortung auf der Fachmesse. Denn so fühlen sich die eingeladenen Personen schon willkommen, bevor Sie an Ihrem Stand sind.

Extratipp: Denken Sie auch daran, Landingpages in anderen Sprachen als Deutsch einzurichten. Viele Fachmessen haben auch aus anderen europäischen Orten hohen Zulauf. Informieren Sie sich über die zukünftigen Besucher Ihrer anvisierten Messe und lassen Sie Landingpages, Informationen und Webangebot sowie Onlineshops in diese Sprachen übersetzen. Gern unterstützen wir Sie dabei. 

Ist Ihre Seite schon international?

Schon weit vor der Fachmessensaison sollten Sie schauen, welche internationalen Zugriffe auf Ihre Website erfolgen. (Siehe dazu auch unser Artikel: „Spricht Ihre Website schon in Kundensprache?„) Haben Sie konkrete Inhalte dafür auf Ihrem Webangebot zu bieten? Können Sie weitere, relevante Inhalte dazu platzieren? Eventuell auch mehrsprachige Texte? Gern helfen wir Ihnen auch bei regelmäßigen Veröffentlichungen von Marketingtexten auf Ihrer Website  – von Muttersprachlern übersetzt und lokalisiert. Kontaktieren Sie uns gern! 

Extratipp: Denken Sie daran Ihre Messeunterlagen regelmäßig zu aktualisieren und zumindest in die für Sie relevanteste Fremdsprache zu übersetzen. Sollten Sie einen Dolmetscher für die Messe, Verhandlungen oder Führungen vor Ort benötigen stehen wir auch gern zur Verfügung.

Von der Website zum Messestand und zurück.

Im Internet haben Sie nicht nur die Gelegenheit dem Kreis der Eingeladenen Ihren Messeauftritt (und gegebenenfalls ein spezielles Angebot) zu kommunizieren, Sie erreichen auch Neukunden und vielleicht auch Interessenten, die auf anderem Weg von Ihnen erfahren haben. Nutzen Sie Ihre erhöhte Sichtbarkeit. Binden Sie eine gesonderte Signatur in Ihre Firmen-E-Mails ein, informieren Sie über die Messe über alle Ihre Kommunikationskanäle, laden Sie zum Besuch auf der Messe ein. Gern auch in mehreren Sprachen! Dort angekommen können Sie Informationsmaterialien, Visitenkarten und Werbeartikel an Gesprächspartner geben, welche dann erneut oder auch zum ersten Mal Ihr Webangebot besuchen. Selbst wenn ein Teil der so Angesprochenen nicht zu Ihrer Messepräsentation kommen wird, haben Sie mehr als nur ein gutes Bild hinterlassen. Sie haben Ihr aktuelles Angebot, Ihre Innovationsfreude und Internationalität kommuniziert. Und so einen potentiellen Kunden gewonnen.

Extratipp: Wichtige Fragen die Sie sich vor der Messeteilnahme stellen sollten, finden Sie hier: „Fragen die man besser vor der Messe beantwortet.

(Bilder: http://www.gratisography.com/)

http://in-translations.com/ist-ihr-webangebot-schon-messereif/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.