IT-Dokumentations-Software Docusnap baut Funktionsumfang weiter aus

0

Die Firma itelio GmbH, Hersteller der auf dem Markt führenden IT-Dokumentations-Software Docusnap, hat Ende Januar einen neuen Patch ausgeliefert. Schwerpunkt des Patches ist die komplette Überarbeitung der physikalischen Infrastruktur-Dokumentation sowie deren Erweiterung um viele Anwendungsbereiche. Für den Anwender bedeuten diese Neuerungen, dass er ab sofort noch exakter und detaillgenauer nachvollziehen kann, welche Systeme wie zusammenhängen.

Docusnap erfasst vollständig die physikalische Infrastruktur wie beispielsweise Racks oder die Verkabelung und bildet diese in Plänen grafisch ab. Um das Importieren so einfach wie möglich zu machen, wurde im Zuge des Patches ein Importassistent geschaffen, der es dem Anwender ermöglicht, im Handumdrehen existierende Strukturen in Docusnap abzubilden. Anhand der Softwarelösung kann der Anwender seine physikalische Infrastruktur so darstellen, wie sie wirklich aussieht. Egal, ob mit eigenen Fotos oder unzähligen Shapes für verschiedenste Stecker-, Kabel-  und Elementtypen, die in Docusnap bereitgestellt werden. Darüber hinaus lassen sich technische (z.B. Installationsanleitungen etc.), organisatorische oder kaufmännische (z.B. Verträge etc.) Zusatzinformationen spielend leicht in die Dokumentation mit einpflegen.

Docusnap unterstützt in allen Schritten rund um das Thema IT-Dokumentation. Der große Vorteil: Die Softwarelösung erledigt dies automatisiert und ohne Einsatz von Agenten – parallel zum normalen Tagesgeschäft. Für den Anwender eine enorme Entlastung in seinem Arbeitsalltag.

Tausende zufriedene Kunden weltweit haben die Vorteile von Docusnap erkannt und setzen die Softwarelösung bei der Erstellung ihrer Netzwerk-Dokumentation ein. Unter www.docusnap.com kann Docusnap 30 Tage lang kostenlos mit vollem Funktionsumfang getestet werden.

In kostenlosen Live-Webinaren zeigen Docusnap-Experten welchen Nutzen Docusnap für die IT hat. Die kommenden Termine sind unter www.docusnap.com/training/webinare/ einsehbar.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.