Jubiläumsmesse mit Aussteller-Rekord

0

Die jobmesse münchen feiert Jubiläum: Bereits zum 10. Mal macht die jobmesse deutschland tour Halt in
der Stadt. Ihr Ziel: Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammenbringen. Am 20./21. Januar gehen rund 120
Aussteller im MOC Veranstaltungscenter zwei Tage lang auf die Suche nach neuen Mitarbeitern, Kollegen
und Weiterbildungsinteressierten. Darüber hinaus bietet das Event ein umfangreiches Rahmenprogramm
rund um die Themen Job und Karriere. Ein Highlight: der Besuch des ehemaligen Bundesliga-
Schiedsrichters Babak Rafati.

Auf der Jubiläumsmesse sind viele namhafte Unternehmen sämtlicher Branchen wie ALDI, die Allianz, Boels, E.ON,
Engbers, Hoerbiger, Hertz, der Flughafen München, Lidl, Manpower und UPS vertreten. Ihr Ziel ist, mit motivierten
Messegästen ins persönliche Gespräch zu kommen und sie von sich zu überzeugen. „Das ist eine Riesenchance für
beide Seiten!“, so Projektleiterin Stephanie Wirth. „Personalentscheider und Besucher treffen sich in angenehmer
Atmosphäre und können schnell merken, ob die Chemie für eine fruchtbare Zusammenarbeit stimmt.“

Karriereangebote für alle Generationen

Auch zahlreiche Institutionen wie das Auswärtige Amt und der Zoll sowie viele Weiterbildungseinrichtungen nutzen
die jobmesse münchen, um sich auf dem Recruiting-Event zu präsentieren. Insgesamt haben die Aussteller mehr
als 7.050 Angebote im Gepäck. Ob Praktikums-, Studien- oder Ausbildungsplatz, ob Weiterbildungsmöglichkeit oder
Jobangebot – die Veranstaltung bietet für alle Generationen und Qualifikationen das passende Angebot. „Auf der
jobmesse münchen ist der Schüler auf der Suche nach einem Praktikumsplatz genauso richtig wie die Führungskraft
50plus, die sich beruflich verändern möchte“, so Wirth.

Sonderareal „Pflege, Gesundheit und Soziales“

Die Pflege-, Gesundheits- und Sozialbranche ist besonders zukunftsfähig. Sie bietet Karriereinteressierten vielfältige
und spannende Möglichkeiten. Auf der jobmesse münchen gibt es auf einem speziellen Sonderareal Informationen
für alle, die Interesse an den Themen Pflege, Gesundheit und Soziales haben. Hier informieren beispielsweise die
Caritas, die MÜNCHENSTIFT GmbH und die AOK Besucher über ihre individuellen Perspektiven in diesem Bereich.

Rahmenprogramm mit vielen Services

Neben persönlichen Gesprächen am Messestand können die Besucher sich auch auf ein umfassendes
Rahmenprogramm freuen. So haben alle Interessierten die Möglichkeit, das passende Bewerbungsbild von sich
erstellen zu lassen. Professionelle Fotografen rücken sie dazu für einen besonderen Messepreis ins rechte Licht.
Zudem prüfen Experten im kostenlosen Bewerbungsmappencheck Lebensläufe sowie Anschreiben der Messegäste
und nehmen im Xing-Profilcheck ihren Social-Network-Auftritt genau unter die Lupe. In einer Live-Demo stellt ein
Start-Up außerdem seine selbstentwickelte App vor, mit der Jobinteressierte sich bei Arbeitgebern per Video
bewerben können.

Vorträge von Babak Rafati & anderen Top-Speakern

Im Rahmenprogramm blickt die jobmesse münchen unter anderem auf den 19. November 2011 zurück – einen
Tag, an dem die Fußballwelt stillstand: Unmittelbar vor einem Spiel in der 1. Bundesliga schneidet sich
Schiedsrichter Babak Rafati in seinem Hotelzimmer die Pulsadern auf. Er wird rechtzeitig gefunden und überlebt
seinen Suizidversuch. Heute ist Rafati ein gefragter Speaker, der bei den Themen Burnout und Leistungsdruck kein
Blatt vor den Mund nimmt. „Die Gesundheit der Mitarbeiter ist für den Unternehmenserfolg ein wichtiger Faktor“,
so Projektleiterin Stephanie Wirth. „Wir möchten auf der jobmesse münchen für dieses Thema sensibilisieren.“
Babak Rafati ist einer von zahlreichen Rednern im umfassenden Vortragsprogramm, in dem Experten sich aktuellen
Themen am Arbeitsmarkt widmen sowie wertvolle Tipps rund um die Themen Job und Karriere geben.

Messe-Facts

Titel: 10. jobmesse münchen
Zeiten: Samstag, den 20.01.2018, & Sonntag, den 21.01. 2018, jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr
Location: MOC Veranstaltungscenter, Lilienthalallee 40, D-80939 München
Eintritt: 5 Euro (erm. 3,50 Euro)
Website: www.jobmessen.de/muenchen

www.jobmessen.de/muenchen

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.