Kerio Connect 9.2: bpi solutions verhilft KMUs zu mehr Produktivität

0

Kerio Connect 9.2.0 steht jetzt zur Verfügung. bpi solutions stärkt mit dieser Anwendung die Kommunikation und Zusammenarbeit in kleinen und mittelständigen Unternehmen (KMUs). 

 „Mit dieser Version fällt die Kommunikation in KMUs sogar noch leichter“, erklärt Uwe Kortkamp, Leiter Technik bei bpi solutions gmbh & co. kg. „Kerio Anwender können nun, unabhängig von Browser oder Outlook, einen eigenen Kerio Connect Client für Windows und Mac installieren. Neben allen Features, die der Browser basierende Client mitbringt, sind damit zusätzlich Funktionen des nativen Betriebssystems nutzbar: wie z.B. Emojis, „Text to Speech“, Diktieren.“

Mit der neuen Version sind auch zahlreiche Integrationsfunktionen hinzugekommen. Beispielsweise können Administratoren, die aus Kerio Control bekannte Web-Oberfläche, zur zentralen Administration aller Kerio Connect und Kerio Control Produkte nutzen. Ferner bekommen Administratoren die Möglichkeit ihre Kerio Installationen über APPs für Android und iOS zu überwachen.

 „Wir sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, die Kommunikation im Unternehmen intelligenter zu gestalten“, so Uwe,. „Indem wir Anwendern helfen, die Kommunikation effektiv zu handhaben und z.B. den Zeitaufwand für die Verwaltung des Posteingangs zu verringern, werden Unternehmen in die Lage versetzt, effizienter zu arbeiten.“

Kerio Connect ist eine preisgekrönte Messaging und Collaboration Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Das Produkt bietet unübertroffene Flexibilität in der Implementierung und unterstützt eine Vielzahl mobiler Geräte. Business-Nutzer profitieren von der Unterstützung ihres bevorzugten E-Mail-Anbieters und dem Kerio Connect Client über ihren favorisierten Webbrowser. Das unkomplizierte Konzept erleichtert die Implementierung und Administration. Darüber hinaus überzeugt Kerio Connect durch geringe Lizenz-, Service- und Hardwarekosten.

 

http://www.bpi-solutions.de/?L=351500

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.