Kernkompetenzen, Rechte, Pflichten und Haftung

0

Fortbildung für Aufsichtsräte in Österreich, Verwaltungsräte in der Schweiz

Unwissenheit schützt vor Haftung nicht. Wer als Aufsichts- oder Verwaltungsrat tätig ist, kann seine Haftung wirkungsvoll begrenzen.

Spektakuläre Fälle von Managerhaftung lenken die öffentliche Aufmerksamkeit immer wieder auch auf die Haftung von Mitgliedern des Aufsichts- und Verwaltungsrats. Durch die gesetzlich geforderte Professionalisierung und Verantwortung der Räte, nimmt die Rechtsprechung die handelnden Personen zudem vermehrt in die Pflicht.

Hinzu kommen immer wieder neue gesetzliche Richtlinien und Regulierungen, die den Handlungsrahmen für die Räte verschieben. Insgesamt steigt damit ihr Risiko – auch in nicht börsenotierten Gesellschaften – für vermeintliche Pflichtverletzungen tatsächlich in Anspruch genommen zuwerden.

Wissen schützt – Aufsichts- und Verwaltungsräte qualifizieren sich mit diesen Fortbildungen:

Der Verwaltungsrat bei KMU
Am 31. Januar 2017 in Zürich
www.management-forum.de/verwaltungsrat

Der Aufsichtsrat
am 31. Jänner 2017 in Wien
www.management-forum.de/aufsichtsrat-wien

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Frau Elisabeth di Muro, Tel: 08151-2719-0 oder per Mail bei info@management-forum.de    

http://www.management-forum.de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.