Konica Minolta unterstützt Gründung von Production Printing-Community PROKOM

0

Konica Minolta unterstützt die Gründung einer eigenständigen, europäischen Production Printing-Community namens PROKOM. Die Förderung dieser Gemeinschaft ist Teil von Konica Minoltas fortlaufendem Engagement für die Druckbranche. Unternehmen aus ganz Europa sind eingeladen, der Community des Marktführers Production Printing beizutreten.

„Mit PROKOM unterstützen wir die Gründung einer europaweiten Community für unsere Konica Minolta bizhub PRESS-Nutzer. Durch den dort gelebten intensiven Austausch von Praxiserfahrungen, Know-how und Kundenforderungen mit unseren Systemnutzern erhalten wir wertvollen Input, den wir aktiv in unsere Produktentwicklung einbringen“, so Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH.

Ein Ansatz, der erfolgreich ist, wie die jüngsten Zahlen des unabhängigen Marktforschungsinstituts InfoSource für 2013 zeigen: „Wir haben im Production Printing unseren Absatz im vergangenen Jahr um 56 Prozent gesteigert. Damit konnten wir unseren Marktanteil um elf Prozentpunkte auf jetzt rund 39 Prozent erhöhen und sind damit eindeutiger Marktführer“, so Bischof weiter.

Die Production Printing-Community PROKOM ermöglicht ihren Mitgliedern, effiziente digitale Kommunikationsdienstleistungen miteinander zu teilen, zu entwickeln und aufzubauen. Insbesondere will PROKOM drei Ziele erreichen:

– Austausch: PROKOM möchte ein Forum schaffen, in dem Mitglieder ihre Geschäftsideen und Erfahrungen austauschen können, um ihr Geschäft profitabel auf- und auszubauen.

– Einfluss: Über PROKOM soll eine Kommunikation mit Konica Minoltas Senior Management entstehen. Bei zukünftigen Designs, Funktionalität, Technologie und Services können PROKOM-Mitglieder ihre Schwerpunkte und Ansichten aktiv einbringen.

– Netzwerk: Zwischen den Community-Mitgliedern sollen profitable und langfristige Beziehungen entstehen. Zudem bietet PROKOM den Nutzern Unterstützung und vermittelt Know-how durch Workshops, Konferenzen, Publikationen und digitale Begegnungsstätten.

„Ich danke dem Management von Konica Minolta für die Möglichkeit, die PROKOM-Community aufzubauen. Hier können die Nutzer von Konica Minolta bizhub PRESS-Systemen ihrer Stimme als Kunde Ausdruck verleihen, voneinander lernen, Erfahrungen teilen und ihre Interessen vertreten, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Als jemand, der selbst regelmäßig Vorträge auf Branchenkonferenzen hält, weiß ich, wie wichtig es ist, relevante Informationen mit Kollegen zu teilen und voneinander zu lernen“, sagt Andy Barber, erster Vorsitzender von PROKOM und General Manager von imail, UK Mail.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen