Managed File Transfer-Lösungen für einen sicheren und effizienten Dateiaustausch

0

Private Webmail-Konten, File-Sharing-Dienste, Cloud-Storage, USB-Sticks, Smartphones und Tablets erleichtern vielen technisch versierten Mitarbeitern ihren Arbeitsalltag. Doch Unternehmen sehen sich immer mehr durch die unkontrollierte Nutzung dieser unsicheren Tools zur Dateiübertragung gefährdet. Das richtige Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Produktivität zu finden, erweist sich allerdings nicht immer als einfach: Mitarbeiter wollen eine bessere Anwenderfreundlichkeit und Funktionalität, während Unternehmen mehr Transparenz, Sicherheit und Kontrolle verlangen.

Eine Möglichkeit, die Unternehmen einen adäquaten Datenschutz bietet und ihren Mitarbeitern gleichzeitig eine effiziente Erledigung ihrer Aufgaben erlaubt, ist, sich auf eine verwaltete Dateiübertragung zu verlassen. Eine Managed File Transfer (MFT)-Lösung bietet die folgenden Vorteile:

• Zentrale Kontrolle aller Datenbewegungen im Unternehmen
Da Sicherheit und Compliance von entscheidender Bedeutung sind, ist es wichtig, dass Unternehmen vollständigen Einblick und Kontrolle über ihren Dateiübertragungsprozess haben. Mit Hilfe eines verwalteten Dateiaustausches besitzen Unternehmen die administrative Kontrolle über alle Übertragungen, sowohl zwischen Mitarbeitern und Geschäftspartnern als auch zwischen Systemen.

• Anwenderfreundliche Verwendung
Kostenfreie Filesharing-Tools oder private Webmail-Dienste werden meist deshalb verwendet, weil Unternehmen ihren Mitarbeitern nicht die für eine produktive Arbeitsweise benötigten Tools zur Verfügung stellen. Bietet ein Unternehmen seinen Mitarbeitern Filesharing- und Messaging-Funktionen, die den gewählten Alternativen in Sachen Anwenderfreundlichkeit in nichts nachstehen, werden Nutzer und IT-Abteilung gleichermaßen zufrieden sein.

• Entlastung des E-Mail Servers
Einer der größten Vorteile einer MFT-Lösung besteht darin, dass der E-Mail-Server des Unternehmens umgangen wird und die Inhalte über einen alternativen Kanal übertragen werden. Dadurch wird ein Großteil des durch E-Mails entstehenden Netzwerkverkehrs reduziert. Zu den Vorteilen einer Auslagerung der E-Mail-Anhänge gehören reaktionsschnellere E-Mail-Server, kürzere Nachrichtenübertragungszeiten, geringeres Wachstum des E-Mail-Speichers, geringere Kosten für zusätzliche Infrastruktur, geringere Personalkosten in der IT, kürzere Backup-Zeitfenster und schnellere Wiederherstellungen nach einem Systemzusammenbruch.

• Überwachung und Reporting für den Compliance-Nachweis
Unternehmen können ihre Dateiübertragungen – und somit Absender, Empfänger, geteilte Inhalte, Zeitpunkt des Versands und Empfangs – überwachen und den Nachweis erbringen, dass rechtliche und behördliche Anforderungen eingehalten werden. So kann auch vom Absender nachverfolgt werden, wann eigene Inhalte empfangen und auch von wem und wann diese geöffnet wurden. Dies ist ein großer Vorteil, wenn die Einhaltung von gesetzlichen Richtlinien und Vorschriften nachgewiesen werden muss.

Bei der Auswahl einer für Ihr Unternehmen passenden Lösung sollte vor allem deren Anwenderfreundlichkeit im Vordergrund stehen, denn eine komplizierte Lösung, die von den Mitarbeitern nicht eingesetzt wird, lässt das Problem trotz der Bereitstellung von neuen Funktionen weiterhin bestehen und stellt im Prinzip nur eine Verschwendung des IT-Budgets dar. Eine Dateiübertragungslösung sollte die Gewohnheiten und Arbeitsweisen der Mitarbeiter nicht verändern, um die Akzeptanz im Unternehmen zu steigern und die Support-Desk-Anfragen zu minimieren.

MOVEit von Ipswitch File Transfer

Die Lösung MOVEit von Ipswitch File Transfer ist ein automatisches Dateiübertragungssystem, das Ihnen die Verwaltung, Anzeige und Steuerung aller Aktivitäten in einem einzigen System ermöglicht. Durch vorhersehbare und sichere Übertragung sowie umfangreiche Reporting-Funktionen wissen Sie immer, wo Ihre Dateien zu finden sind. MOVEit erfordert weniger manuelles Eingreifen durch die IT und ermöglicht bei Bedarf eine Selbstverwaltung durch den Nutzer. Sie haben die Möglichkeit, MOVEit entweder als Lösung vor Ort oder in der Cloud zu implementieren – oder auch hybrid. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.ipswitchft.de/moveit-managed-file-transfer-1

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen