Matterhornstretch: Hochwertige Arbeitskleidung für die Baubranche

0

Das Businessmodell von diemietwaesche.de erlaubt es dem Unternehmen, länger als andere mit einer Kollektion im Bereich der Arbeitskleidung zu arbeiten. Neueinführungen gibt es nur, wenn dem Kunden damit ein bedeutender Mehrwert geboten werden kann. Mit der neuen Kollektion Matterhornstretch ist genau das gelungen.

„Mit unserer neuen Kollektion Matterhornstretch ist es uns gelungen, Funktionalität, Ästhetik und Bequemlichkeit ideal miteinander zu verbinden“, sagt Olivia Ranaivoson, Leiterin Produktmanagement und strategischer Einkauf von diemietwaesche.de. „Wir haben damit eine neue Kollektion, die besonders für die Baubranche geeignet ist. Und auch für andere Branchen, wo sich die Träger gut bewegen können müssen.“

Für alle Berufstätige geeignet, die keine PSA benötigen

Gemeint sind Berufe, in denen hochwertige, strapazierfähige und bequeme Arbeitskleidung eingesetzt wird. Dazu zählen alle handwerklichen Berufe im Baugewerbe, aber auch Berufe im industriellen und herstellenden Bereich. Öffentliche Unternehmen und Bauhöfe werden ebenfalls großen Gefallen an der Kollektion finden.

„Die Kollektion Matterhornstretch wird aus einem exklusiven Gewebe gefertigt, ist mit Reflexbiesen ausgestattet und in fünf Farblinien verfügbar“, sagt Ranaivoson. „So ist sie für alle Berufstätigen geeignet, die keine Persönliche Schutzausrüstung (PSA) benötigen.“

Faitrade Cotton und Grüner Knopf

Die Kollektion besteht zu 34 Prozent aus Baumwolle, 3 Prozent Elastolefin und 63 Prozent Polyester. Als besonderes Element ist eine Damenbundhose Teil der Kollektion. Daneben stehen eine Herrenbundhose, eine Latzhose und Bermuda-Shorts zur Verfügung. Die Bundjacke vervollständigt die Kollektion.

Die Kleidung wird vom deutschen Konfektionär Kübler hergestellt, der sehr viel Knowhow mitbringt und mit seiner nachhaltigen Ausrichtung ausgezeichnet zur Philosophie von diemietwaesche.de passt. Die Kollektion ist dementsprechend aus fair gehandelter Baumwolle hergestellt und wird ab Ende 2022 das Textilsiegel zur Corporate Social Responsibility „Grüner Knopf“ tragen.

Partnerschaftliche Entwicklung für das beste Kundenerlebnis

„Wir haben mit Matterhornstretch eine qualitativ hochwertige Premiumkollektion in unser Programm aufgenommen, mit der wir unsere Kunden ausgezeichnet bedienen können“, sagt Ranaivoson, die insbesondere die Zusammenarbeit mit Kübler im Entwicklungsprozess lobend hervorhebt.

„Genauso, wie wir ein verlässlicher Partner für unsere Kunden sind, suchen wir uns verlässliche Partner, um unsere Ideen umzusetzen“, sagt sie. „Kübler ist genau diese Art von Partner, den wir uns vorstellen. Gemeinsam haben wir es geschafft, eine weitere nachhaltige und hochwertige Kollektion im Bereich der Berufsbekleidung zu entwickeln, an der unsere Kunden sehr viel Freude haben werden.“

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.