Mehr Inbound bitte!

0

Norbert Schuster zeigt mit seinem neuen Buch „Die Inbound-Marketing-Methode“, wie man von potenziellen Kunden im Internet besser gefunden wird und mehr Interessenten generiert.

Die „Jagd“ nach neuen Kunden ist keine einfache Sache und in diesem Zusammenhang eigentlich auch kein schönes Wort. Schließlich sollte es bei der Neukundenakquise nicht darum gehen, jemandem nachzustellen und ihn dann mit Verkaufsargumenten zur Strecke zu bringen. Das geht wesentlich eleganter: Man mache sich anstelle von Kaltakquise per Telefon doch lieber das Internet und die Social-Media-Plattformen zunutze – denn: Hier, so der Marketingexperte Norbert Schuster in seinem neuen Buch „Die Inbound-Marketing-Methode“, spielt die Musik. Hier also muss der Grundstein für die Neukundengenerierung gelegt werden, denn das Kaufverhalten hat sich laut Schuster mittlerweile vollkommen verändert:

Bereits lange vor dem Kauf informierten sich die späteren Kunden über Produkte und Dienstleistungen im Internet. Ergo sei es ratsam, dafür zu sorgen, schnell gefunden zu werden und gezielt die Aufmerksamkeit von Interessenten zu gewinnen. Schuster liefert in seinem Ratgeber allen Marketing-Verantwortlichen und -Interessierten wertvolle Tipps zur Neukundengewinnung via Netz. Schritt für Schritt beschreibt er, wie mithilfe der Inbound-Marketing-Methode Webseitenbesucher zu Leads konvertiert werden und diese bis zur Kaufreife entwickelt werden. Ein aufschlussreiches Buch für alle, die mit dem Potenzial des Internets wettbewerbsfähig bleiben wollen.
Mehr Informationen zum Buch unter: http://www.strike2.de/…

Quell: Initiative Mittelstand

Share.

Eine Antwort verfassen