Ministerpräsident Kretschmann besucht chinesischen Kooperationspartner von Ücker und Partner

0

Die Vertreter aus Wirtschaft, Hochschulen, Wissenschafts- und Forschungsinstitutionen machten gemeinsam mit Winfried Kretschmann und Nils Schmid bei ihrer Delegationsreise Stopp in der chinesischen Millionenmetropole Nanjing. Dabei hatte das Unternehmen Sharehouse China, Kooperationspartner von Ücker und Partner aus Ettlingen, Gelegenheit, sein Einstiegskonzept für deutsche Unternehmen am chinesischen Markt vorzustellen.

Erfolgversprechendes Einstiegskonzept für deutsche Unternehmen

Minister Schmid gratulierte Julia Güsten zu dem gelungenen Konzept, welches den Bedürfnisse der Mittelständler sehr entgegen komme. Ministerpräsident Kretschmann attestierte der Sharehouse Leiterin ein außergewöhnliches Engagement und Leidenschaft für das Thema. Das Sharehouse China in Nanjing ist die optimale Starthilfe für kleine und mittelständige Unternehmen, die eine chinesische Niederlassung eröffnen möchten. Geführt wird das Sharehouse China von den erfahrenen deutsch-chinesischen Eignern Julia Güsten und Liu Haining. Beide verfügen über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Unterstützung kleiner und mittelständiger Unternehmen im chinesischen Markt.

Geteilte Ressourcen als Starthilfe

Das Sharehouse China bietet in der Millionenstadt Nanjing in einem großen Gebäudekomplex die entsprechende Infrastruktur, Einrichtungen und Dienste, die KMU für eine Niederlassung benötigen. Je nach Bedarf können die Sharehouse Mitglieder Büro- und Lagerflächen sowie Konferenz- und Empfangsräume gemeinsam. Neben der Logistik können auch Finanzdienstleistungen, Personal- und Lagerverwaltung geteilt werden – ein bislang einzigartiges Konzept. Derzeit sind sieben Unternehmen bereits bei Sharehouse „zu Hause“, zwei weitere Gesellschaften befinden sich in der Gründungsphase. Vertreten sind vielfältige Branchen: Formenbau, Technische Sauberkeit, Automobilzulieferung, E-Mobility, Elektrotechnik und Werkzeugmaschinenbau.

Ücker und Partner verbindet Märkte und Menschen

Unternehmen, die mit dem Gedanken einer Firmenniederlassung in China spielen, sei Ücker und Partner als erste Anlaufstelle in Deutschland empfohlen. Neben der Vermittlung zum Sharehouse steht Ücker und Partner auch für den Kontakt nach China zur Verfügung und überbrückt zum Beispiel die unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten. Außerdem ist die Agentur Ansprechpartner für maßgeschneiderte Kommunikationsmaßnahmen und offeriert interessierten Unternehmen die entsprechende interkulturelle Kompetenz bei der Vermeidung klassischer Fehler in der Kommunikation.

Jetzt mehr erfahren unter www.up-markenkommunikation.com

http://www.up-markenkommunikation.com/kooperation.html

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.